PayPal hat Lizenz für Russland-Business erhalten

Wie eBay Government Relations bekannt gab, hat die Central Bank von Russland (CBR) PayPals Non-Credit Banking Institution (NCBI) Antrag gebilligt. Diese NCBI-Lizenz stammt aus einem nationalen Bezahlgesetz der Duma und wurde von Dmitri Medvedev 2011 unterzeichnet.

Durch die Lizenz ist es PayPal nun gestattet ein regionales PayPal-Business in Russland zu betreiben. PayPal hat nach 2-jähriger Wartezeit nun die Möglichkeit, auch auf dem russischen Markt Fuß zu fassen und den vollständigen Service der eBay-Tochter anzubieten.

In Russland gibt es den PayPal-Service seit dem Jahr 2006. Allerdings bestand bislang für die russische Bevölkerung nur die Möglichkeit Geld zu versenden, nicht jedoch Geld zu empfangen. Das bedeutete, dass die eBay-Kunden zwar Waren kaufen aber nicht verkaufen konnten.


Beitrag teilen: