Aus der Serie moderne Märchen: Die congstar Werbeversprechen zum Liefertermin des HTC ONE

Es gibt nicht nur Apple-Fans, nein es soll auch Menschen geben, die sich für andere Hersteller und Betriebssystem entscheiden. Neben dem iPhone gibt es noch andere Smartphones, auf die die Kunden warten und sich freuen. Ein solches Gerät ist das neue HTC ONE. Der Markt hat euphorisch reagiert und viele Blogs haben darüber berichtet. Auch die Mobilfunkprovider haben das erkannt und entsprechend massenweise Pressemitteilungen veröffentlicht. Die allermeisten haben sich darauf beschränkt zu berichten, wie günstig ihre Tarife sind und daß man das HTC ONE natürlich zum offiziellen Releasetermin am 15.03.2013 auch bei ihnen erwerben kann.

Ein Provider hat sich aber aus dem Sumpf der vielen Mitteilungen abheben wollen und mit der Überschrift “Neues HTC ONE ab 04. März vorab bei congstar erhältlich” bei den potentiellen Kunden aufsehen erregt. Da viele User das Gerät so bald wie möglich haben wollen, habe sie dem Werbeversprechen Glauben geschenkt und am Montag bei congstar einen Vertrag abgeschlossen im guten Glauben das neue HTC schnell in den Händen halten zu können.

Wenn man nun die Wirklichkeit betrachtet stellt sich heraus, daß das Gerät frühestens Ende kommender Woche bei den Bestellern eintreffen wird, um den offiziellen Releasetermin am 15.03.2013, denn congstar benötigt zum Versand der Geräte 8-10 Tage! Das ist Bauernfängerei!

Eine Anfrage bei congstar wird wie folgt beantwortet:

“… entschuldigung aber wir haben nicht damit geworben, dass das Gerät ab Montg versendet wird sondern mit der Information, dass es vorab betellt werden kann. Darüber hinaus erfolgt die Lieferung gemäß unserer Lieferbedingungen und fristen. Diese sind jederzeit in den FAQs unserer Homepage nachzulesen. Die Lieferzeit ist immer identisch, egal um welches Gerät es sich handelt. Wenn das Gerät sehr begehrt ist, kann es auch teilweise Verzögerungen geben, da wir fortlaufend nachbestellen müssen und der tatsächliche Bedarf nicht abzuschätzen ist….”

Die Überschrift der offiziellen Pressemitteilung von congstar “Neues HTC ONE ab 04. März vorab bei congstar erhältlich” soll dem Kunden also mitteilen, daß man das Gerät am Montag, den 04.03. PLUS 10 Tage, also am 14.03. vielleicht bekommen kann, wenn das mit der Lieferzeit dann wirklich klappt, was sich, wenn man die Foren zum Thema Lieferzeiten bei congstar verfolgt, als sehr vage abzeichnet. Zudem ist dem congstar Marketing/PR mit Sicherheit bewußt, welche Aussage sie damit transportieren wollten.

Da freut man sich doch als Kunde, man hat die Gewissheit, als einer der Ersten bestellt zu haben, bekommt es aber spät! So kommt man zwar in die Schlagzeilen, aber dauerhaft geht der Schuß nach hinten los!

Und die Moral von der Geschicht´ bestelle bei congstar nicht!


Beitrag teilen: