Groupon CEO Mason wurde entlassen

Schon seit längerem gab es Gerüchte um den Rauswurf des Groupon CEOs Andrew Mason. Nach den schlechten Resultaten im vierten Quartal 2012 war es nun soweit: Mason muss seine Sachen packen.

Nach viereinhalb Jahren an der Spitze von Groupon wurde Mason entlassen. In einem Memo an Groupon-Mitarbeiter schrieb Mason: „ … ich habe mich dazu entschlossen mehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Ich scherze – ich wurde heute gefeuert … .”

Die Leitung des Konzerns wird temporär von den beiden Vorstandsmitgliedern Executive Chairman Eric Lefkofsky und Vice Chairman Ted Leonsis gemeinsam übernommen. Die Suche nach einem neuen Groupon-Chef habe schon begonnen. Es sollen jedoch keine Personen aus den eigenen Reihen für den neuen Posten berücksichtigt werden. Die Börse reagierte auf die Nachricht von Masons Weggang mit einem Kursanstieg von bis zu 13% bei den Groupon-Aktien.


Beitrag teilen: