eBay USA: The New eBay – die personalisierte Homepage geht an den Start

„Verwandle unsere Homepage in deine Homepage“, so beginnt die Mitteilung von eBay USA. eBay macht damit darauf aufmerksam, dass alle amerikanischen eBay-Nutzer nun die Homepage personalisieren können, indem sie einen benutzerdefinierten Feed der Dinge kreieren, die ihnen am Herzen liegen. „Wir wissen, dass unsere Käufer sich eine personalisiertere Kauferfahrung wünschen… um ihre eigene eBay Kauferfahrung zu definieren…“, so eBay USA.

Mit der neuen Art zu kaufen kann man jetzt seine Lieblingsartikel und Marken auf der eBay-Homepage festhalten.

Seit der Ankündigung im Oktober 2012 und einer Betaversion der benutzerdefinierten Homepage, die 10% der amerikanischen eBay-User bislang nutzen konnten, haben laut eBay die Händler schon davon profitiert: Käufer, die ihre Homepages personalisiert haben, verweilten länger auf dem Online-Marktplatz, kamen häufiger auf die Plattform und kauften mehr ein als andere, wenn sie eBay besuchten.

Eigentlich war der Start des “Feeds”  in den USA für Ende Dezember 2012 geplant, doch nun hat es doch etwas länger gedauert. Hat es vielleicht auch mit dem Abgang von Jack Abraham zu tun? Und wer wird den  „Feed“, das Baby von Abraham nun weiter im Auge im Auge behalten?

Auf der anderen Seite wollte eBay vor der Amerika-weiten Einführung einer solch großen Neuerung sichergehen, dass alles passt. Wahrscheinlich wurde noch eine Menge an Tests und Vergleichen mit der alten Hompeage durchgeführt, bevor der personalisierte Feed für alle amerikanischen User zur Verfügung gestellt werden sollte.

Wann die neue Homepage nach Deutschland kommt, steht bisher noch nicht fest.

 

Beitrag teilen: