Jack Abraham der „Erfinder“ von eBays Feed verlässt eBay

Der Mann hinter dem neu eingeführten personalisierten Feed auf eBay USA ist Jack Abraham. Abraham ist Gründer von Milo, dem Interneteinkaufs-Führer, den eBay im Jahr 2010 akquirierte. Abraham konzentrierte sich als Director of Local für die eBay-Marktplätze darauf, eBays Position dahingehend voranzutreiben, dass das Unternehmen führend in der Integration des Online- und Offline Commerce wird. Jetzt jedoch verliert eBay Jack Abraham. Er wird dem Unternehmen nur noch als Berater zur Verfügung stehen.

eBay CEO John Donahoe kaufte Milo wahrscheinlich aus 2 Gründen: Zum einen wegen der Technologie, die hinter Milo steht, zum anderen aber auch wegen Abraham, der als Teil von Donahoes Mission dabei mithelfen sollte, das sinkende Schiff eBay wieder flott zu machen.

Die neue Funktion des personalisierten Feeds, die von Abrahmas Team entwickelt wurde, stellt eine massive Veränderung für eBays Homepage dar und ist von den Nutzern in den USA bislang gut angenommen worden. Auch die Idee von eBay Now stammte von Abraham.

Was Jack Abraham als nächstes in Angriff nehmen wird, hat er nicht verraten. Man weiß nur, dass es etwas sein wird, über das er schon Jahre nachdenkt und es etwas völlig anderes ist, als seine bisherige Arbeit bei eBay. Ein Ersatz für Abraham wurde von eBay nicht genannt.

Beitrag teilen: