eBay-Händler aufgepasst: Abmahngefahr wegen eBay-Hinweisen zum Widerrufsrecht

Rechtsanwalt Christian Solmecke macht eBay-Händler auf eine Neuerung auf dem Online-Marktplatz aufmerksam, die unter Umständen zu Schwierigkeiten für die Händler führen kann.

eBay blendet neuerdings bei manchen professionellen Händlern 2 Hinweise oberhalb der Widerrufsbelehrung ein: Der erste heikle Hinweis eBays bezieht sich auf die Dauer der Widerrufsfrist, der zweite Hinweis gilt den Rücksendekosten. Wie Anwalt Solmecke in seinem Blog antiquariatarecht.de schreibt, bergen beide Einblendungen ein hohes Abmahnrisiko.

eBay-Händler aufgepasst: Abmahngefahr wegen eBay-Hinweisen zum Widerrufsrecht

Dauer der Widerrufsfrist

eBay blendet direkt oberhalb des Kastens mit der Widerrufsbelehrung des Händlers am Ende der Artikelbeschreibung den folgenden Text ein: Unter der Überschrift „Widerrufs- und Rückgabebelehrung“ steht:

„Nachdem der Artikel bei Ihnen eingegangen ist, widerrufen Sie den Kauf und geben Sie den Artikel innerhalb der folgenden Frist zurück: 14 Tagen“.

Dieser eBay-Hinweis könnte so verstanden werden, als ob der Widerruf erst nach der Ankunft der Ware ausgesprochen werden darf. Dies jedoch sei nicht richtig.

Rücksendekosten

Unter der Überschrift „Rücksendung“ steht: „Widerrufsrecht:

Käufer trägt die Rücksendekosten, wenn der Artikelpreis 40 Euro nicht übersteigt.“

Dieses sei ebenso falsch. Er berücksichtige zum Beispiel nicht, dass dem Verbraucher nur die regelmäßig anfallenden Rücksendekosten aufgebürdet werden dürfen. Zudem muss er bestenfalls dann zahlen, wenn er wirklich die bestellte Ware bekommen hat.

Der eBay-Händler könne in beiden Fällen eine Abmahnung wegen Irreführung des Verbrauchers erhalten. Nach Solmeckes Ansicht könne er sich auch nicht darauf berufen, dass die Hinweise von eBay eingeblendet werden.

Als eBay-Händler sollte man die Hinweise unbedingt überprüfen und gegebenenfalls die Einstellungen im Mitgliedskonto verändern. Vorsichtshalber sollten die „Einstellungen zur Abwicklung von Rücknahmen“ deaktiviert werden.

eBay-Händler aufgepasst: Abmahngefahr wegen eBay-Hinweisen zum Widerrufsrecht was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Was erwartet den Verbraucher nach Inkrafttreten der neuen Verbraucherrichtlinie – id... Die neue Verbraucherrechterichtlinie im E-Commerce ist nun seit fast 2 Wochen anzuwenden und es gibt für alle Beteiligten eine Vielzahl an Neuerungen. Grund genug für idealo eine aktuelle Studie zur Veränderung der praktischen Anwendung herauszugeben. Für die Studie wurden aus den 100 klickstärks...
Urteil zur vollständigen Adressangabe in Widerrufsbelehrung Internet-Händler müssen in der Regel nicht nur im Impressum, sondern auch in der Widerrufsbelehrung  eine komplette Adresse angeben. Das gilt allerdings nicht immer. Das ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des OLG Frankfurt am Main (04.08.2014 – AZ.:.19 U 100/14), wie Rechtsanwalt Chrisitan...
Ankauf von gleichartigen Waren durch Unternehmer kann zur Abmahnung führen Wenn ein eBay-User viele ähnliche Artikel ankauft, kann dies als geschäftliches Handeln angesehen werden. Das gilt jedenfalls dann, wenn es sich um einen gewerblichen Unternehmer handelt, so Rechtsanwalt Christian Solmecke. Im zu verhandelnden Fall führte ein professioneller Unternehmer bei eBay ...
eBay Deutschland mit Änderungen hinsichtlich der strukturierten Retouren Am 13. Juni 2014 treten in Deutschland Gesetzesänderungen in Kraft, die die Regelungen der Verbraucherrechterichtlinie umsetzen. Die Regelungen haben Auswirkungen auf viele Bereiche des Internethandels – auch auf das Handeln bei eBay. Das Gesetz sieht keine Übergangsfrist vor, das bedeutet bis zu...
BGH-Urteil: Widerrufsbelehrung muss in Textform an den Kunden versandt werden Web-Shop-Betreiber sollten sich nicht damit zufrieden geben, ihre Widerrufsbelehrung abrufbar im Netz zur Verfügung zu stellen, denn sonst müssen sie mit einer teuren Abmahnung rechnen. Das ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofes vom 15.05.2014 (Az. III ZR 268/13), wie Rechtsa...
eBay-Vorgaben zu den Rücknahmebedingungen sind ab heute bindend eBay Deutschland: Strukturierte Rücknahmebedingungen werden bindend Die Nutzung der von eBay vorgegebenen Felder zu den strukturierten Rücknahmebedingungen wird ab heute, dem 20. November 2013 für gewerbliche Verkäufer verpflichtend: Angabe der Rückgabe- bzw. Widerrufsfrist Angabe, wer die...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Recht & Sicherheit

Schlagworte:, , , ,