Analysten bewerten die eBay Aktie nach Bekanntgabe der Q4/2012-Resultate

Die eBay-Aktien präsentierten sich nach den Resultaten des vierten Quartals 2012 eindeutig fester. Mit 54,88 US-Dollar markierten die Papiere ein neues Rekordhoch. Es ergibt sich damit ein Börsenwert von zirka 70 Milliarden US-Dollar.

Die Analysten Barclays Capital bleiben bei dem Rating „gleichgewichten“, wobei die Analysten ein Kursziel von 60,00 Dollar für die eBay-Aktie sehen.

Die Finanzexperten von Pacific Crest glauben, dass eBay zuletzt Marktanteile gewonnen hat. Der Mobile- und Zahlungsbereich seien Wachstumsmöglichkeiten für eBay. Die Analysten bleiben bei ihrem Rating „outperform“ und heben das Kursziel von 54,00 auf 62,00 US- Dollar an.

Bei Benchmark erhöht man das Kursziel für eBay-Aktien nach den jüngsten Zahlen von 58,00 auf 63,00 US-Dollar. Die Analysten empfehlen das Papier aktuell zum Kauf.

Die Jefferies Group empfiehlt ebenfalls den Kauf der eBay-Aktie und erhöht sein Kursziel von 56,00 auf 62,00 Dollar.

Needham & Company erhöht das Kursziel für eBay-Aktien von 55,00 auf 60,00 Dollar. Sie empfehlen den Wert ebenfalls weiter zum Kauf.

Die Experten vom „Frankfurter Tagesdienstraten bei der Aktie von eBay den Stopp-Loss bei 49,55 US-Dollar zu platzieren. Sie sehen das Unternehmen auf einem guten Weg sehen und würden an der Einschätzung festhalten, dass das Papier auch 2013 eine überdurchschnittliche Entwicklung nehmen werde. Die veröffentlichten Q4-Ergebnisse würden als Beweis dafür dienen, dass die eBay Verantwortlichen „die Zügel in der Hand hielten“ und in der Vergangenheit die richtigen Entscheidungen getroffen hätten. Für erste Quartal 2013 erwarten Analysten bei eBay einen Quartalsumsatz von 3,8 Milliarden US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 63 US-Cent je Aktie. Für das laufende Gesamtjahr 2013 wird  mit einem Jahresumsatz von 16,3 Milliarden Dollar und einem Nettogewinn von 2,74 Dollar je Aktie gerechnet. Für 2014erwarten die Analysten einen weiteren Umsatzanstieg auf dann 18,6 Milliarden Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 3,17 Dollar je Aktie.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Börse, Quartalszahlen

Schlagworte:, , ,