MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund

MissionFish, ein Unternehmen, das im Jahr 2011 von eBay akquiriert wurde und die Zahlungen für eBay for Charity abwickelt, ist in PayPal Giving Fund umbenannt worden.

MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund

MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund

MissionFish  hat im Jahr 2000 seinen eigenen Marktplatz ins Leben gerufen. Die Erlöse wurden allesamt an Wohltätigkeitsorganisationen abgeführt. 2003 unterstütze MissionFish eBay dabei das eBay Giving Works Programm zu schaffen. eBay-Händler können hierüber einen Teil ihrer Auktionserlöse an wohltätige Organisationen ihrer Wahl spenden. MissionFish hat eBay dabei als einzigen Marktplatz dabei unterstützt.

MissionFish erklärte in einer Mitteilung: „PayPals finanzielle Unterstützung gibt uns die Möglichkeit, dass 100% der Spenden die über das Programm eingehen, an wohltätige Zwecke weltweit gespendet werden können. Es ist nur der Anfang von etwas Großartigem, das folgen soll. PayPal wird in weitere Verbesserungen unserer Plattform investieren….“

Für Händler ist es einfach über MissionFish zu spenden, auch wenn es wohl ab und an Schwierigkeiten gab, wie in Diskussionsforen zu lesen ist.

2011 hat eBay den PayPal Charitable Giving Fund eingerichtet. Hierbei handelt es sich um eine IRS-registrierte 501 (c)(3) gemeinnützige Organisation, die den Betrieb von PayPal Giving Fund sicherstellt. Zudem wird hierdurch der wohltätige Zweck garantiert.

PayPal Giving Fund hat sein „Nonprofit User Agreement“ und „Privacy Policy“ bereits aktualisiert.

MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay will Apple Pay als Bezahloption ausrollen Mit der Trennung von PayPal geriet eBay zu Beginn des Jahres in Zugzwang. Seine Kunden erwarten bei den Zahlungsoptionen mehr Flexibilität. Diese will ihnen der Online-Marktplatz bieten und führt nun Apple Pay als Payment-Methode ein. Allerdings können noch nicht alle Kunden von der neuen Möglichkei...
Auf in die nächste Runde: die eBay Sommer-WOW-Wochen Mit dem Code „PREISALARM“ gibt es ab heute 20 Prozent Rabatt auf ausgewählte WOW-Angebote bei eBay. Mit dabei sind auch bereits stark reduzierte Artikel, bei denen mit dem Code noch einmal zusätzlich gespart werden kann. Die Highlights vom 1. bis 7. Juni 2017: Haier Kühl-Gefrierkombi...
Saisonauftakt: Die eBay Sommer-WOW-Wochen Mit dem Code „PSOMMER01“ beginnen heute die eBay Sommer-WOW-Wochen. Den Start machen 10 Prozent Rabatt auf 6.000 Produkte aus der Kategorie Haus und Garten: zum Beispiel Gartenmöbel, Grills, Fahrräder und Heimwerkerprodukte. Die Highlights vom 18. bis 24. Mai 2017: Gartensitzgruppe...
eBay launcht eigenen Bereich mit luxuriösen Designerstücken aus zweiter Hand: Luxury Vinta... Ab sofort finden Vintage-Liebhaber bei eBay im neuen Luxury Vintage Hub hochwertige und zeitlose Designerklassiker auf einen Blick. In der übersichtlich gestalteten Themenwelt wird Shoppen von hochkarätigem Schmuck, Uhren-Klassikern, extravaganten Sonnenbrillen oder luxuriösen Handtaschen aus zweite...
Auch nach der PayPal-Abspaltung ist eBay erfolgreich Vergangene Woche hat eBay seine ersten Quartalsergebnisse zum dritten Vierteljahr 2015 veröffentlicht. Die ersten Zahlen ohne PayPal. Etwaige Bedenken darüber, ob es für eBay ein Leben nach der PayPal-Abspaltung gibt, wurden durch die Resultate zerstreut und ferner die Markterwartungen übertroffen. ...
eBay vor den Ergebnissen zum Q3 2015 – die ersten Zahlen nach der PayPal-Abspaltung eBay wird seine Ergebnisse zum dritten Quartal 2015 kommenden Mittwoch, dem 21. Oktober 2015 bekanntgeben. Es werden die ersten Zahlen sein, nach der Abspaltung von PayPal und dem verlustreichen Verkauf von eBay Enterprise, Zahlen bei denen eBay ganz auf sich alleine gestellt ist. Die eBay Ergebnis...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay, Payment

Schlagworte:, ,