MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund

MissionFish, ein Unternehmen, das im Jahr 2011 von eBay akquiriert wurde und die Zahlungen für eBay for Charity abwickelt, ist in PayPal Giving Fund umbenannt worden.

MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund

MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund

MissionFish  hat im Jahr 2000 seinen eigenen Marktplatz ins Leben gerufen. Die Erlöse wurden allesamt an Wohltätigkeitsorganisationen abgeführt. 2003 unterstütze MissionFish eBay dabei das eBay Giving Works Programm zu schaffen. eBay-Händler können hierüber einen Teil ihrer Auktionserlöse an wohltätige Organisationen ihrer Wahl spenden. MissionFish hat eBay dabei als einzigen Marktplatz dabei unterstützt.

MissionFish erklärte in einer Mitteilung: „PayPals finanzielle Unterstützung gibt uns die Möglichkeit, dass 100% der Spenden die über das Programm eingehen, an wohltätige Zwecke weltweit gespendet werden können. Es ist nur der Anfang von etwas Großartigem, das folgen soll. PayPal wird in weitere Verbesserungen unserer Plattform investieren….“

Für Händler ist es einfach über MissionFish zu spenden, auch wenn es wohl ab und an Schwierigkeiten gab, wie in Diskussionsforen zu lesen ist.

2011 hat eBay den PayPal Charitable Giving Fund eingerichtet. Hierbei handelt es sich um eine IRS-registrierte 501 (c)(3) gemeinnützige Organisation, die den Betrieb von PayPal Giving Fund sicherstellt. Zudem wird hierdurch der wohltätige Zweck garantiert.

PayPal Giving Fund hat sein „Nonprofit User Agreement“ und „Privacy Policy“ bereits aktualisiert.

MissionFish heißt jetzt PayPal Giving Fund was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Bezahldienste, eBay

Schlagworte:, ,