Amazon USA plant für 2014 erneut den Bau eines Logistik-Zentrums

Amazon USA plant für 2014 erneut den Bau eines neuen Logistik-Zentrums

Amazon USA plant für 2014 erneut den Bau eines neuen Logistik-Zentrums

Amazon plant in 2014 ein neues Logistik-Zentrum in Robbinsville, New Jersey zu eröffnen. Hunderte von Vollzeitarbeitsplätzen sollen dort dann bereitgestellt werden. Zusätzlich werden wie auch in den übrigen Zentren Teilzeit- und saisonale Stellen zu besetzen sein. 200 Millionen Dollar wird Amazon in den Neubau investieren. In dem Zentrum in New Jersey sollen vor allem kleinere Artikel wie Bücher oder DVDs verpackt und verschickt werden.

Für die Amazon Fulfillment Center Jobs werden durchschnittlich 30% mehr als bei traditionellen Retail-Jobs bezahlt. Außerdem erhalten Vollzeit-Angestellte Aktienboni. Diese machten in den vergangenen Jahren etwa 9% jährlich zusätzlich zum Grundgehalt aus. Auch die Gesundheitsvorsorge wird für die Vollzeit-Mitarbeiter übernommen.

Derzeit beschäftigt Amazon in 40 US-amerikanischen Logistik-Zentren zirka 20.000 Mitarbeiter in Vollzeitbeschäftigung.

Amazon USA plant für 2014 erneut den Bau eines Logistik-Zentrums was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon Flex: eine ernstzunehmende Alternative zu traditionellen Lieferdiensten? Reuters berichtet, dass Amazon weiterhin Fahrer für seinen On-Demand Lieferdient Amazon Flex rekrutiert. Was im Sommer 2015 noch als Gerücht gehandelt wurde, setzte Amazon USA dann im Oktober 2015 um: Amazon startete damit private Fahrer via Amazon Flex für die Auslieferung von Paketen anzustellen. ...
Amazon kauft in den USA einige tausend LKW-Anhänger Die neuesten Maßnahmen Amazons, um seine Infrastruktur weiter auszugestalten, besteht im Kauf Tausender LKW-Anhänger. Das Ziel: Amazon plant eine Flotte von LKWs mit dem Amazon Logo aufzubauen, um Waren zwischen seinen Logistikzentren hin und her zu transportieren. Eine Amazon-Sprecherin betonte,...
Amazon Prime wird auf Händler mit eigener Logistik ausgedehnt – vorerst in den USA Amazon USA hat heimlich, still und leise damit begonnen, ein Programm zu starten, bei dem nun auch Produkte für das Prime-Programm zugelassen sind, die aus unabhängigen Logistikzentren von den Händlern selbst versandt werden. Eine offizielle Ankündigung gab es bisher noch nicht. Amazon Prime wir...
Amazon USA will verstärkt Roboter in den Logistikzentren einsetzen Dass Amazon angetan ist von Robotern, die in den Logistikzentren eingesetzt werden können, ist nicht neu. In den USA jedenfalls sind die Roboter in den Lagerhäusern schon „tätig“. Den Kunden sollen die bestellten Artikel dadurch, zumindest im Prime-Programm, kostenfrei und schnell geliefert w...
Amazon USA baut immer mehr auf Roboter in den Logistikzentren Die neueste Generation der Amazon-Logistikzentren setzt auf Roboter der Firmen Kiva Robots und Robo-Stow, ein riesiger Roboter-Arm, der die Aufgaben von Gabelstaplern übernimmt. Er kann Güter palettenweise nach ganz oben befördern. Insgesamt 10 weitere Logistikzentren dieser achten Generation sollen...
Amazon plant fünftes Logistik-Zentrum in Kalifornien Wie jetzt bekannt wurde, plant Amazon USA in Kalifornien sein fünftes Logistikzentrum zu eröffnen. Von dem neuen Zentrum aus, sollen in erster Linie große und sperrige Gegenstände wie Großbild-TVs oder Kajaks versandt werden.Das neue  Zentrum wird in Redlands, Kalifornien gebaut. Die anderen ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,