Was Online-Händler bei Warensendungen der Post AG beachten müssen

Seit etwas mehr als einer Woche gelten die neuen Preise der Deutschen Post AG, die für einige ihrer Produkte die Preise angezogen hat. eBay-Händler sind natürlich auch davon betroffen, denn auch Warensendungen sind teurer geworden.

Was Online-Händler bei Warensendungen beachten müssen

Was Online-Händler bei Warensendungen beachten müssen

 

Als Warensendung, die nur für den innerdeutschen Versand angeboten werden, gelten bei der Deutschen Post:

  • Proben, Muster oder Gegenstände, die ihrer Natur nach als Ware anzusehen sind.
  • Als Beilagen erlaubt sind lediglich eine Inhaltsangabe, die Rechnung, Lieferschein oder ein entsprechender Zahlungsverkehrsvordruck erlaubt. Briefliche, individuelle Mitteilungen dürfen nicht enthalten sein.
  • Warensendungen müssen frankiert und als „Warensendung“ gekennzeichnet sein.
  • Damit diese Sendungen entsprechend kontrolliert werden können, ist offener Versand bei unter 100 aufgegebenen Sendungen erforderlich. Das bedeutet die Verpackung muss zerstörungsfrei geöffnet werden können und das Wiederverschließen der Verpackung muss möglich sein (z.B. mit Musterklammern). Das Briefgeheimnis gilt nicht bei einer Warensendung.

Sind die Bedingungen nicht erfüllt, erfolgt eine Rücksendung oder es wird Nachentgelt erhoben.

Was für eBay-Verkäufer noch wichtig ist

Warensendungen werden von der Deutschen Post untergeordnet behandelt. Das bedeutet Laufzeiten von bis zu 4 Werktagen sind möglich. Auch wird die Nachverfolgung der Sendung nicht angeboten und versichert ist der Versand ebenfalls nicht. Diese Tatsachen sollten beim Verkauf der Artikel auf eBay klar hervorgehoben werden.

Da der Standard-Versand bei der Warensendung seit dem 1. Januar 2013 entfällt, haben die eBay-Verkäufer nun nur noch die Möglichkeit, die Sendungen als Kompakt- oder Maxi-Sendung für 0,90 Euro (vorher 0,70 Euro) respektive 1,90 Euro (zuvor 1,65 Euro) zu verschicken.

Was Online-Händler bei Warensendungen der Post AG beachten müssen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Diese TOP 20 Shops erreichen bei der Produktsuche die meisten Käufer OTTO, Amazon und s.Oliver führen die Top 20 der Shops an, die auf Produktsuchmaschinen in Deutschland die größte Sichtbarkeit bei der Suche nach Herbstmodeartikeln erzielen. Das ergab eine Analyse des auf Produktdatenmarketing (PDM) spezialisierten Unternehmens OnMaCon, für die knapp eine Million Su...
PaketPLUS erweitert Angebot Versandkartons speziell für eBay-Händler PaketPLUS, das europaweite Versandnetzwerk für Paketbeilagen, hat einen neuen Versandkarton speziell für eBay-Händler entwickelt. Ab sofort können eBay-Händler somit über PaketPLUS Versandkartons und passendes Klebeband mit dem eBay-Logo beziehen. Viele Web-Händler verschenken gegenwärtig noch da...
Online-Händler: Nischen mit riesigem Servicepotenzial Der Internethandel boomt. Und zwar nicht nur bei den großen Portalen Amazon, eBay und Otto, die mit einem riesigen Angebotsspektrum aufwarten. Auch kleine Nischen-Händler sind online auf dem Vormarsch. Denn bestimmte Shops gibt es in Innenstadtlagen einfach nicht, sie sind schlicht zu speziell und w...
Same Day Delivery hat für die meisten Kunden nicht die höchste Priorität Das Liefertempo ist für die meisten Internet-Shopper nur zweitrangig. Die Konsumenten legen besonderen Wert auf Gratis- Lieferungen und kostenfreie Retouren. Das bestätigt die neue Logistik-Studie des ECC Köln am Institut für Handelsforschung und EHI in Zusammenarbeit mit Capgemini „Versand- und Ret...
Amerikanische Internet-Händler bewerten eBay, Amazon und andere Online-Marktplätze Im Januar 2013 hat EcommerceBytes 11.500 Online-Händler nach einer Bewertung der unterschiedlichen Marktplätze, auf denen sie Handel betreiben, befragt. Die Resultate des vierten jährlichen „Sellers Choice Award” sind jetzt verfügbar. Die Online-Händler bewerteten 16 Online-Marktplätze, die sie selb...
Kostenfreier Versand auch 2012 ein Thema im Vorweihnachtsgeschäft Der kostenfreie Versand ist einer der magischen Punkte, mit denen man Konsumenten auch im diesjährigen Vorweihnachtsgeschäft anlocken kann. Der Meinung ist zumindest Luke Knowles vom Onlineseller. Kostenfreier Versand auch 2012 ein Thema im Vorweihnachtsgeschäft Wettbewerbsfähige Lieferdeals ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,