eBay versucht verstärkt in Indien Fuß zu fassen

Snapdeal ist die bekannteste Online-Verkaufsplattform in Indien und Indien eine Nation in der der E-Commerce ständig anwächst. So soll der E-Commerce von 6,3 Milliarden Dollar in 2011 auf 14 Milliarden Dollar in 2012 angestiegen sein.

eBay versucht verstärkt in Indien Fuß zu fassen

Das bedeutet, dort wo potentielles Wachstum möglich ist, gibt es ebenso ein eventuelles Interesse von vorausschauenden US-amerikanischen Unternehmen nach Profitabilität außerhalb des amerikanischen Marktes Ausschau zu halten. Ein solches Unternehmen ist eBay, dass angeblich in Verhandlungen mit Snapdeal steht. Snapdeal, verzeichnet 18 Millionen registrierte Nutzer und die Transaktionen belaufen auf 25.000 Einheiten täglich. eBay Indien verzeichnet derzeit 4 Millionen registrierte User.

eBay sei an einer 5%-igen Beteiligung an Snapdeal, im Wert von etwa 300 Millionen Dollar, interessiert,  heißt es. Abgewickelt werden soll der Deal über eBay Indien. eBays strategisches Investment in Snapdeal könnte beiden Seiten helfen, so nicht näher benannten Quellen.

eBay versucht verstärkt in Indien Fuß zu fassen was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:,