eBay beendet Werbeeinblendungen in mobilen Apps

Devin Wenig, eBays President Global Marketplaces, hat angekündigt, die mobilen Werbeschaltungen in den iPhone-Apps ab 2013 einzustellen: „Wir sind mit der Nutzerfahrung nicht glücklich und brauchen das Geld nicht.“ Zudem sei die Werbeschaltung eher ein Experiment gewesen. Man befand jedoch, dass sie zu sehr ablenken und die ungeeignet seien für die kleinen Bildschirme, die durch die Werbeeinschaltungen nur verstopften. Die Umsätze seien auch eher negierbar gewesen.


Beitrag teilen: