Chinesischer Internet-Handel wächst aufgrund der PayPal-Nutzung

Online-Händler in China versenden immer mehr Waren in neue aufstrebende Märkte. Der Grund hierfür liegt darin, dass immer mehr Händler PayPal als Bezahlmethode nutzen.

Eine Umfrage der eBay-Tochter PayPal hat ergeben, dass große Retailer aus Hong Kong und Taiwan sehr viel größeres Wachstum in Südamerika und Osteuropa verzeichnen, als in den bereits entwickelten Märkten. Von Juni 2011 bis Juni 2012 haben diese PayPal-Nutzer ein 96%iges Wachstum in Argentinien, 72% in Israel, 71% in der Ukraine und 69% in Russland notiert.

Für andere Märkte sahen die Zahlen wie folgt aus:                                                                                                            Produkteinkauf in China – ist die Verkürzung der Lieferantenkette der Schlüssel für mehr Geschäftserfolg?

  • Deutschland 40%
  • Japan   57%
  • USA     25%
  • Frankreich     23% und
  • Großbritannien 42%.

Es gibt 3.709 große chinesische PayPal Großhändler, die über ihre eigenen Webseiten oder andere Seiten ihre Produkte verkaufen, nicht aber über eBay USA. Trotzdem gab es auch hier einen Anstieg der jährlichen Verkaufszahlen von Juni 2011 bis Juni 2012 von 35%.

Die Anzahl der großen chinesischen Internet-Retailer die eBay.com als Verkaufskanal nutzen, um nach Übersee zu verkaufen und PayPal als bevorzugte Bezahloption anbieten, liegt bei 3.835 im gleichen Zeitraum. Diese Unternehmen verzeichneten ein Wachstum der jährlichen Verkäufe von 68%.

Rohan Mahadevan, Vice-Präsident für PayPal Asien:

„Eine der besten und erfolgreichsten Business-Strategien für jeden chinesischen Exporteur ist es einen eBay Store zu eröffnen und PayPal als bevorzugte Zahlmethode anzubieten.“

Chinesischer Internet-Handel wächst aufgrund der PayPal-Nutzung was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Bezahldienste, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , ,