Weihnachtseinkäufer mit Smartphone sind in 2012 wichtige Retail-Kunden

38% der Deutschen besitzen inzwischen ein Smartphone

38% der Deutschen besitzen inzwischen ein Smartphone

Wie eine Erhebung von Deloitte ergeben hat, werden Retailer, die eine mobile Commerce-Seite und Apps anbieten von Käufern mit Smartphones und Tablet PCs profitieren. Für die Studie wurden im September 2012 mehr als 5.000 amerikanische Konsumenten befragt

Laut Studie besitzen 50% der interviewten US-amerikanischen Verbraucher ein Smartphone und 68% planen dieses auch für ihre Weihnachtseinkäufe 2012 zu nutzen.

In erster Linie soll das Smartphone als Adresslieferant von Geschäften dienen (62%),  58% möchten Preise prüfen und vergleichen und 50% Produktinformationen erhalten.

Mit einem Smartphone bewaffnete Weihnachts-Shopper könnten für Retailer speziell in dieser Weihnachtssaison sehr wertvoll werden: Es wird erwartet, dass die Smartphone-Besitzer immerhin 72% mehr  Geld für Geschenke ausgeben, als die Personen ohne Smartphone.

Die Deloitte Studie zum Einfluss des Smartphones auf in Store-Verkäufe hat ergeben, dass Käufer, die mobile Apps des Retailers zum Einkauf nutzen 21% mehr umsetzen werden, als Kunden, die diese nicht nutzen werden.

Weitere Ergebnisse der Deloitte-Studie:

  • 45% der Verbraucher wollen in dieser Weihnachtssaison im Internet einkaufen.
  • 55% lesen oft Kritiken, bevor sie im Netz Weihnachtsgeschenke erstehen.
  • 28% werden sich in diesem stärker auf die Rezensionen verlassen, als noch im Jahr 2011.
  • 48% werden soziale Medien in den Weihnachtseinkaufs-Prozess mit einbeziehen. In dieser Gruppe werden mehr als 54% in sozialen Netzwerken nach Preisabschlägen schauen. 53% holen sich Anregungen für Geschenke und 47% planen dort Rezensionen zu lesen.
  • Für 47% sind niedrige Preise bei der Auswahl des Retailers am wichtigsten. Für 71% ist Gratisversand das Kriterium, sich für einen bestimmten Retailer zu entscheiden und für 56% ist die kostenfreie Rücksendung von Bedeutung.
  • 67% der Verbraucher werden sich sowohl im Internet, als auch mobil und über die sozialen Medien über Artikel, die sie kaufen möchten, informieren. 60% werden die traditionellen Medien wie Radio, Fernsehen und Zeitung bemühen. 57% verlassen sich auf Familie und Freunde.
Weihnachtseinkäufer mit Smartphone sind in 2012 wichtige Retail-Kunden was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Mobile Commerce, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,