eBay „Global Shipping Program“: Waren weltweit verkaufen können und dabei nur national denken müssen

eBay USA hat im August 2012 damit begonnen, ein neues Programm zu testen, das internationale Verkäufer dabei unterstützt, bei US-amerikanischen Händlern einzukaufen. Beim eBay Global Shipping Program (GSP) managt der Händler seinen inländischen Versand und schickt die Artikel an ein von eBay ausgewähltes Logistik-Zentrum. Der weitere internationale Versand wird dann von hier aus erledigt.

EcommerceBytes-Herausgeberin Ina Steiner sprach mit Rafael Zimberoff, Product Manager bei ShipRush, um mehr über das Programm zu erfahren, das von eBay USA immer noch nicht offiziell angekündigt worden ist.

eBays "Global Shipping Program" näher beleuchte

Zimberoff erklärte das Programm wie folgt: „Es ist ein Weg um die Waren weltweit verkaufen zu können und dabei nur national denken muss.“

Käufer müssen nicht die amerikanische eBay-Seite besuchen, denn GSP-Artikeleinstellungen erscheinen auf den lokalen Webseiten von eBay, was einen großen Anreiz für Händler darstellt, das Programm auszuprobieren. „Die dynamischen internationalen Kosten in die inländischen Kosten ist „pretty sophisticated”, weshalb eBay wahrscheinlich auch mit  Pitney Bowes (Post- und Dokumentenmanagement) zusammenarbeitet“.

Eine der Herausforderungen für die Händler bei diesem Programm ist der Umgang mit internationalen Rücksendungen, vor allem bei Produkten, die im Versand sehr teuer sind, weil sie wertvoller sind und damit anfälliger für Betrügereien und Manipulationen. eBay arbeitet zwar an einer integrierten Retouren-Erfahrung, aber für das Global Shipping Programm muss diese noch genau definiert werden.

Eine andere Schwierigkeit: Die Händler werden von den Kunden für Faktoren bewertet, die zum Teil nicht in ihrer Hand liegen  – in diesem Fall in eBays und Pitney Bowes‘ Hand.

Zimberoff hierzu: „Wenn eBay die Versandinformationen vom Verkäufer rechtzeitig erhält und damit auch sieht, wo das Paket unterwegs ist, ist eBay in einer Position zu sagen: der Händler hält sich an die Regeln. So würde es für eBay Sinn machen, eine Regelung einzuführen, bei der solch verantwortungsbewusste Händler automatisch 5 Sterne in ihren detaillierten Händlerbewertungen erhalten.“ eBay habe genug Einblicke in das GSP, sodass Händler nicht zu Unrecht bestraft zu werden,

Einen Bereich müssen Händler, die am GSP teilnehmen, für sich alleine herausfinden: Sie müssen selbst beurteilen, wie ihre Artikeleinstellungen im Vergleich zu den inländischen eBay Händlern dastehen. Die lokalen eBay-Händler müssen nämlich keine internationalen Versandkosten, Zoll oder andere Gebühren bezahlen.

eBay USA hat in jedem Fall viel in diese Initiative investiert. Also ist es auch in ihrem Interesse, und das auf mehreren Ebenen, dass das Programm erfolgreich verläuft.

eBay „Global Shipping Program“: Waren weltweit verkaufen können und dabei nur national denken müssen was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , , ,