PayPal und MoneyGram geben Kooperation bekannt

MoneyGram ein führendes, internationales Geldüberweisungsunternehmen und die eBay-Tochter PayPal gaben eine neue Vereinbarung bekannt, die Verbrauchern die Möglichkeit gibt, in der realen Welt einfach auf das Geld in ihrer digitalen Brieftasche zuzugreifen. Die 117 Millionen aktiven Kontoinhaber von PayPal können jetzt an MoneyGram-Standorten Bargeld in ihr PayPal-Konto einzahlen und ebenso Geld abheben.

Aktuell umfasst das Netz von MoneyGram über 284.000 Standorte in 196 Nationen.

Mit den neuen, durch diese Übereinkunft geschaffenen Serviceoptionen steht jetzt erstmals eine globale E-Commerce-Zugangslösung für Verbraucher zur Verfügung, die für die Geldmittelbereitstellung und den Unterhalt eines PayPal-Kontos kein Bankkonto oder keine Kreditkarte haben oder nutzen. Außerdem können damit PayPal-Kunden zum ersten Mal weltweit Bareinzahlungen in ein PayPal-Konto vornehmen und international bar ein PayPal-Konto füllen und daraus Geld abheben und verschicken.

Der Service wird Anfang 2013 in den Vereinigten Staaten in einem Pilotprojekt getestet, gefolgt von der Einführung in den USA und darüber hinaus.

„Aufgrund seiner weltweiten Präsenz und vorzüglichen Geldübersendungsmöglichkeiten ist MoneyGram als Unternehmen erstklassig für gemeinsame Innovationen geeignet“, so Mark Lavelle, Senior Vice President of Strategy and Business Development bei PayPal. „Durch diese Zusammenarbeit kommen mehr Kunden in den Genuss der Vorteile, die die digitale Brieftasche von PayPal bietet, und können an Stellen wie eBay oder bei den vielen Millionen Händlern, die PayPal akzeptieren, einkaufen.“

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Mobile Commerce, Payment

Schlagworte:, , , ,