Groupon steigt mit Groupon Payments in den Bezahldienst ein

Das Schnäppchenportal Groupon steigt nun tatsächlich in den Bezahldienst ein und tritt mit seinem neuen Dienst in Konkurrenz zu der eBay-Tochter PayPal mit PayPal Here und Square. Erprobt wurde das Gerät, das an der Kopfhörerbuchse des Smartphones eingesteckt wird, von Händlern im Bereich rund um San Francisco. Jeder US-amerikanische Händler, der täglich Geschäfte über Groupon abwickelt, kann sich für den neuen Service anmelden.

Der neue Service, Groupon Payments, gestattet  Restaurants, Spas, Retailer und anderen lokalen Geschäften Kreditkarten-Bezahlungen via iPhone oder iPod anzunehmen. Händler, die keine Geschäfte über Groupon abwickeln können den Dienst ebenfalls testen, allerdings zu höheren Gebühren.

Groupon wird 1,8% für MasterCard, Visa und Discover Cards berechnen, plus 15 Cent an Gebühren je Transaktion. Für American Express Karten werden 3%  plus 15 Cent an Gebühren verlangt.

PayPal verlangt 2,7% des Verkaufspreises für alle Arten von Kredit- und Debitkarten, Square berechnet 2,75%.

Am Markt kamen die Pläne von Groupon gut an. So gut, dass die Aktie um 8% anstieg.

Groupon steigt mit Groupon Payments in den Bezahldienst ein was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay CEO Donahoe blickt optimistisch in die eBay Zukunft eBay-Chef John Donahoe äußerte sich in einem aktuellen Interview mit der New York Times optimistisch über die weiteren Wachstumsaussichten des Online-Marktplatzes. Vor allem durch die mobilen Einkäufer würden die Wachstumschancen besonders stark ansteigen. John Donahoe hält das Unternehmen in der...
Groupon bringt eine iPad-App zur Bezahlung auf den Markt Groupon bringt eine iPad-App zur Bezahlung auf den Markt Das Schnäppchenportal Groupon stieg im vergangenen Jahr in das Geschäft mit Bezahldiensten ein und trat mit dem neuen Dienst in Konkurrenz zu der eBay-Tochter PayPal mit PayPal Here und Square. Jetzt hat Groupon seine mobilen Bezahlmögl...
Neuer Kartenleser von Groupon demnächst am Start? Angeblich testet Groupon ein Kartenlesegerät für Händler, das dem von PayPal (PayPal Here) und Square entsprechen soll. Das Lesegerät, das von Infinite Peripherals Inc. hergestellt worden sein soll, ist zunächst nur für die Händler entwickelt worden, die Business mit Groupon betreiben, so eine mit d...
Informationen über den neuen eBay Checkout auf der Catalyst in London eBay hat sich auf der Catalyst Konferenz mit dem neuen eBay Checkout, dem Abschließen einer Bestellung, beschäftigt und die Aktualisierungen kurz beleuchtet. Das wird vor allem für Händler von Bedeutung sein, die Drittanbieter-Checkouts nutzen, denn diese werden ab dem 30. Juni 2011 beendet. Ab dem ...
eBay vor den Zahlen zum ersten Quartal 2011 eBay wird heute Abend gegen 23 Uhr deutscher Zeit seine Zahlen zum ersten Quartal 2011 bekanntgeben. Investoren werden in erster Linie auf das Wachstum eBays schauen und hier vor allem auf das der Online-Marktplätze und auf die Anzahl der neuen registrierten Nutzer bei PayPal. eBays größter Busin...
eBay feiert 15. Geburtstag: Vom Internet-Auktionshaus zum Online-Marktplatz Der weltweite Online-Marktplatz eBay feiert in diesen Tagen seinen 15. Geburtstag. Im September 1995 setzte Pierre Omidyar seine Vision von einem Marktplatz im Internet um. Am Labour Day, dem ersten Montag im September 1995, fand die erste eBay-Auktion statt. Was 1995 in den USA begann, entwickelte ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Mobile Commerce

Schlagworte:, , ,