PASS Technologies soll Qualitätssicherung von eBay steigern

PASS Technologies hat für seine Crowdtesting-Plattform passbrains.com einen bekannten Neukunden gewinnen können: Das Unternehmen eBay lässt die Qualität seiner Software mithilfe des international verzweigten Netzes von passbrains optimieren.

Hunderte von professionellen, durch passbrains ausgebildeten Software-Testern unterziehen beständig mehrere nationale Webseiten von eBay Europa Funktions- und Bedienbarkeits-Tests und untersuchen die Software. Die qualifizierten Prüfer spüren dabei Software-Fehler und Usability-Mängel auf, um so die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit der Online-Plattform zu verbessern, die ständig mit neuen Features und Funktionen angereichert wird.

„Unsere Qualitätssicherung lässt sich durch Managed Crowdtesting dank zusätzlicher Testressourcen mit heterogenen Skill-Profilen, unterschiedlichen beruflichen Hintergründen und verschiedenartigem kulturellem Nutzerverhalten sehr gut ergänzen und damit weiter verbessern. Crowdtester denken und arbeiten anders als interne Tester und finden Fehler, die durch traditionelle Software-Testmethoden nicht bemerkt werden“, sagt Michael Palotas, Head of Quality Engineering Europe bei eBay.

Die Anzahl der beteiligten Tester steige dabei stetig. Das Projekt erziele zudem inzwischen einen noch größeren Mehrwert als anfänglich erwartet. Dank passbrains könne eBay seine externen Testkapazitäten bedeutsam steigern und so die Produktqualität entsprechend verbessern, so Palotas.

Eine Vielzahl bedenklicher Software-Fehler sei nicht vorhersehbar und exotisch. Aus diesem Grund sei es unabwendbar, die Crowd für Tests einzubeziehen, bevor ein neuer Produkt-Release erfolge, meint Dieter Speidel, CEO von PASS Technologies.

PASS Technologies soll Qualitätssicherung von eBay steigern was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay, Gesetz, Sicherheit

Schlagworte:, ,