Yahoo! hat den Deal mit Alibaba offiziell vollzogen

Wie bereits im Mai 2012 angekündigt, hat das US-Internetunternehmen Yahoo! hat sich von der Hälfte seiner Anteile an der chinesischen Online-Plattform Alibaba offiziell getrennt. Umgerechnet 3,3 Milliarden Euro bleiben Yahoo! nach Abzug von Steuern und Gebühren vom Kaufpreis übrig. Für 7,1 Milliarden Dollar (zirka 5,4 Milliarden Euro) kaufte Alibaba einen 20%-Anteil von Yahoo zurück.

3 Milliarden Dollar gehen jetzt an die eigenen Anteilseigner. Das ist zwar weniger als anfänglich erwartet, jedoch mehr als zwischenzeitlich von Yahoo! CEO Marissa Mayer angedeutet wurde. Yahoo! wird 650 Millionen behalten, wie Mayer in einem internen Memo bekanntgab.

„Durch den erzielten Erlös ist genügend Liquidität vorhanden, um für unsere Aktionäre einen substantiellen Mehrwert zu schaffen. Der restliche bedeutsame Anteil verbleibt im Unternehmen, um in unsere Zukunft investieren zu können. Wir besitzen noch 23% Anteile an Alibaba, wodurch wir durch einen eventuellen Börsengang Alibabas weiterhin profitieren können“, so Marissa Mayer.

Yahoo! hat den Deal mit Alibaba offiziell vollzogen was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,