Newsletter-Marketing und Social Media: Zwei tragende Säulen im Zalando-Konzept

Wer in Deutschland über besonders erfolgreiche E-Commerce Anbieter nachdenkt, der wird sich früher oder später auch mit dem Schuh- und Modeversandhaus Zalando beschäftigen. Das Unternehmen ist erst seit rund vier Jahren am Markt vertreten und konnte innerhalb dieser Zeit eine bemerkenswerte Markenbekanntheit und ein beeindruckendes Umsatzpotenzial aufbauen. Im Geschäftsjahr 2011 betrug der Umsatz des E-Commerce Giganten bereits mehr als eine halbe Milliarde Euro. In Bezug auf die Bekanntheit der Marke rangiert Zalando auf Augenhöhe mit prominenten Traditionsunternehmen wie Volkswagen oder McDonalds. Teilweise ist der große Erfolg des Berliner Versandhändlers durch die massive Medienoffensive der vergangenen Jahre zu erklären. Alle paar Monate präsentiert Zalando neue, originelle Werbespots, die auf allen großen Sendern ausgestrahlt werden und von denen einige bereits Kultcharakter erlangt haben. Die auffällige TV-Werbung würde allerdings nicht zwangsläufig zu dem überragenden Erfolg führen, wenn das Unternehmen im Hintergrund nicht gleichzeitig auf eine ausgeklügelte, schlüssige und wirksame Strategie setzen würde. Vom Verbraucher annähernd unbemerkt wirken hier innovative Konzepte in Sachen Kundenservice, Partnerprogramme, Sortimentsentwicklung, Outsourcing oder Internationalisierung zusammen. In ihrer Kombination bilden die einzelnen Strategien und Konzepte das überzeugende Erfolgsrezept von Zalando.

Newsletter-Marketing und Social Media: Zwei tragende Säulen im Zalando-Konzept

Newsletter-Marketing und Social Media: Zwei tragende Säulen im Zalando-Konzept

Eine zentrale Bedeutung kommt hierbei den Bereichen Newsletter-Marketing und Social Media zu. Beide Felder des modernen Online-Marketings nutzt Zalando in besonders wirksamer Weise, um den direkten Kontakt zu Interessenten, Besuchern und Kunden zu pflegen und zu steuern. Besonders interessant sind dabei die zahlreichen Individualisierungen des täglichen Newsletters. Abonnenten werden durch die ansprechenden Mails auf besondere Angebote, Aktionen, Rabatte oder auch neue Produkte und Marken aufmerksam gemacht. Jede Mail kann dabei in Bezug auf 400 verschiedene Parameter individuell formuliert und gestaltet werden, so dass den individuellen Eigenschaften und Vorlieben des einzelnen Empfängers in vollem Umfang Rechnung getragen wird. Die hierzu erforderlichen Hintergrundprozesse in Sachen Datenverarbeitung sind so anspruchsvoll, dass Zalando in diesem Bereich mit einem externen Dienstleister arbeitet, um eine möglichst hohe Performance zu erreichen. Im Sektor Social Media setzt Zalando auf die bestmögliche Verknüpfung aller eingesetzten Plattformen, auf die regelmäßige Veröffentlichung von aktuellen Neuigkeiten, Tipps und Trends und auf sehr kurze Reaktionszeiten in Bezug auf Kommentare, Fragen oder Anregungen von Interessenten, Besuchern und Kunden. Im Ergebnis von Newsletter-Marketing und Social Media entsteht eine besonders enge Verbindung zwischen Zalando und seinen zentralen Zielgruppen. Ein großer Teil der erzielten Umsätze wird durch die direkte Ansprache bereits bestehender Kunden realisiert. Wie auch in anderen Bereichen, so setzt Zalando im Segment Online-Marketing neue Maßstäbe, mit denen sich Online-Händler, die ihren Erfolg am Markt steigern wollen, unbedingt ausführlich beschäftigen sollten.

Unterstützung erhalten sie dabei durch die aktuelle Ausgabe (Nummer 107, September 2012) des renommierten Online-Magazins INTERNETHANDEL. Im Rahmen einer der ausführlichsten Recherchen seit Bestehen der Zeitschrift haben die Fachredakteure unzählige Informationen ausgewertet, zahlreiche Quellen konsultiert und viele Gespräche mit Branchenkennern und Insidern geführt. Im Ergebnis ist eine umfangreiche Titelstory entstanden, die das Zalando Erfolgsgeheimnis aufdeckt und die einzelnen Strategien, mit denen das Unternehmen arbeitet, detailliert und verständlich präsentiert. Interessiere Leser erfahren dabei nicht nur, wie Zalando konsequent die Voraussetzungen für einen überragenden Markterfolg geschaffen und erhalten hat, sondern erlernen zusätzlich, wie sie das Zalando Prinzip mit einfachen Mitteln auf ihre eigenen Geschäftsmodelle übertragen können, um so von mehr Besuchern, besseren Verkaufsquoten, höheren Umsätzen und attraktiveren Gewinnen zu profitieren.

Internethandel.de clever gründen – erfolgreich handeln!

Newsletter-Marketing und Social Media: Zwei tragende Säulen im Zalando-Konzept was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Aufmerksamkeit erzeugen und neue Kunden gewinnen: Guerilla Marketing im Online-Handel Internethandel.de: Guerilla-Marketing Wer sich als kleiner oder mittlerer Online-Händler gegen die großen, finanzstarken Anbieter am Markt durchsetzen will, der muss sich schon etwas Besonderes einfallen lassen. Immerhin stehen den Marktriesen aufgrund ihrer wirtschaftlichen Ausstattung sämtlich...
Digitale Marketing-Transformation bei Kunert Im Online-Handel gilt die Modeindustrie als Taktgeber. Dafür sprechen schon die Umsatzzahlen: Die Branche Fashion und Accessoires steht mit 11 Mrd. Euro Umsatz in 2016 für rund ein Viertel des gesamten Online-Umsatzes in Deutschland, so eine aktuelle Studie vom HDE Handelsverband Deutschland (*). Un...
5. Lengow Day: Treffen der internationale E-Commerce-Branche in Paris Am 11. Oktober 2017 wird Paris zum Treffpunkt der internationalen E-Commerce-Branche. Dann veranstaltet der Technologie-Anbieter Lengow bereits zum fünften Mal den Lengow Day, die ideale Plattform, um über aktuelle und zukünftige Trends, Entwicklungen und Herausforderungen innerhalb der Branche zu d...
Das Zalando-Betriebssystem: Wie das Berliner Unternehmen sich den zukünftigen Modehandel v... Innerhalb eines Jahrzehnts stieg Zalando zu einem der größten und mächtigsten E-Commerce-Unternehmen in der Modewelt auf. 2016 will der Online-Händler seine Position sogar noch ausbauen und plant eine Plattform, die künftig den Zugang zur Branche kontrollieren soll. Obwohl das Unternehmen hierbei vo...
Hermes Gruppe wächst im Geschäftsjahr 2015 erneut zweistellig Die Hermes Gruppe hat ihren seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2015 eindrucksvoll fortgesetzt. Der in Hamburg ansässige Handels- und Logistikdienstleister konnte seinen Umsatz um 11 Prozent auf 2.460 Mio. EUR (2014: 2.230 Mio. EUR) steigern. Maßgeblichen Anteil dar...
Online-Händler-Kongress 2016: Das „Rockstar“-Event für den E-Commerce Am 19. und 20. Februar 2016 findet im Kongress Palais Kassel bereits zum 9. Mal der plentymarkets Online-Händler-Kongress statt. Mit rund 2.000 Teilnehmern, darunter E-Commerce-Einsteiger ebenso wie Branchen-Profis, über 60 Ausstellern und mehr als 40 Fachvorträgen gilt der Kongress als eines der wi...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:, , , , , , , ,