eBay CEO John Donahoe lobt eBays Entwicklungszentren in Israel

eBay CEO John Donahoe lobt eBays Entwicklungszentren in Israel

eBay CEO John Donahoe lobt eBays Entwicklungszentren in Israel

eBay CEO John Donahoe erklärte auf der High Tech Industry Association’s HTIA 2012 Konferenz, dass die Forschungs- und Entwicklungszentren von eBay und PayPal in Israel zu den Fortschritten der beiden Unternehmen beitrügen.

„Ich glaube, dass wir in den kommenden 3 bis 5 Jahre noch viele Veränderungen haben werden in der Art und Weise wie Verbraucher einkaufen. Es wird viel mehr Umgestaltungen geben als in den vergangenen 10 bis 20 Jahren zusammen.“

Donahoe sagte zum wiederholten Mal, dass eBay sehr viel in seine mobile Technologie investiert und auch die israelischen Zentren die Commerce-Revolution mit vorantreiben. Die Teams in diesen Zentren arbeiten vor allem an den weltweiten sozialen eBay-Aktivitäten, an der Katalogisierung, den Suchmechanismen, aber auch an der dem Sicherheits– und Risikomanagement. 340 Personen sind in den verschiedenen israelischen Unternehmen angestellt.

John Donahoe teilte ebenfalls mit, dass er sich darauf freue, zukünftig mit noch mehr israelischen Unternehmen zusammen zu arbeiten.

eBay CEO John Donahoe lobt eBays Entwicklungszentren in Israel was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay CEO John Donahoe auf der Goldman Sachs Technology und Internet Konferenz zu eBays Zuk... eBay CEO wurde auf der „Goldman Sachs Technology and Internet conference” in San Francisco von Goldman SachsInternet-Analyst Heath Terry interviewt. Hier einige Highlights aus ihrer Diskussion: Mobile ist das, was das Verbraucherverhalten in den letzten 10 Jahren am meisten beeinflusst hat. ...
eBay akquiriert Braintree für 800 Millionen Dollar Wie bereits berichtet, gab es Gerüchte um das Interesse PayPals an Braintree. Jetzt ist es offiziell: eBay akquirierte für 800 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 592 Millionen Euro) tatsächlich den Online-Zahlungsabwickler Braintree. „Braintree passt perfekt zu PayPal”, so eBay-CEO John Donah...
eBay CEO John Donahoe: PayPal-Lizenz für den chinesischen Markt wird kommen Erst im März dieses Jahres hat PayPal die Lizenz für sein Russland Business erhalten. Durch die Lizenz ist es der eBay-Tochter nun möglich, ein regionales PayPal-Business in Russland zu betreiben. Inzwischen ist eBay CEO John Donahoe zuversichtlich eine solche auch für China zu erhalten. 2012 wur...
Für PayPal CISO Michael Barrett sind Passwörter altmodisch Michael Barrett ist Chief Information Security Officer (CISO) der eBay-Tochter PayPal. Barrett ist derzeitig auch Präsident der Fast Identity Online Alliance (FIDO), einer Organisation, die Alternativen zu traditionellen Sicherheitsmethoden sucht. Auf der IT-Konferenz Interop in Las Vegas hat...
eBay CEO John Donahoe sprach vor Studenten zum künftigen Online-Shopping John Donahoe, eBay CEO, sprach Ende Februar 2013 vor Wirtschaftsstudenten der University of Illinois über die kommenden Änderungen für Retailer in den nächsten Jahren. Er beschreibt die Änderungen als sehr massiv. Die Art und Weise wie Konsumenten in den nächsten 3 Jahren einkaufen und bezahlen werd...
eBay CEO John Donahoe im Gespräch mit dem Wall Street Journal eBay CEO John Donahoe sagte in einem Interview mit Rebecca Blumenstein vom Wall Street Journal, dass er in den nächsten 3 Jahren mit weiteren Veränderungen im Kauf- und Bezahlverhalten der Verbraucher rechne. Das Interview fand am 30. Januar 2013 im Rahmen der „Executive Breakfast Series“ des Journa...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Mobile Commerce

Schlagworte:, , ,