eBay USA: Neues Verfahren für Rücksendungen eingeführt

Am 4. September 2012 hat eBay USA ein neues, optionales Verfahren für Verkäufer mit Top-Bewertung eingeführt, das Rücksendungen vereinfachen soll. Der neue Prozess automatisiert die Retouren für den Käufer und den Händler und auch die Rückerstattung der verkaufsabhängigen Provision wird automatisch geregelt. Das Verfahren war bereits seit dem 10. Juli 2012 als Pilotprojekt für einzelne Top rated-Händler verfügbar. Sollte der Prozess erfolgversprechend verlaufen, so könnte er demnächst als Langzeit-Lösung für alle eBay-Rücksendungen eingeführt werden.

Und so funktioniert das neue Programm:

  • Um eine Retoure in die Wege zu leiten, klickt der Käufer auf  „Return this item” in Mein eBay. Er wählt einen Grund für die Rücksendung aus und druckt ein Retouren-Etikett sowie einen Packzettel aus. Der Händler wird automatisch  über den Vorgang informiert.
  • eBay USA übernimmt vorab die Versandkosten und belastet dann den PayPal-Account des Käufers oder fügt den Betrag zur nächsten Rechnung des Händlers hinzu, abhängig davon, wen der eBay-Händler als Kostenträger angegeben hat.
  • Erhält der Verkäufer den Artikel zurück, muss er nur auf einen Button klicken um die Rückerstattung in die Wege zu leiten. Die verkaufsabhängige Provision für die Transaktion wird als Guthaben dann auf der nächsten Händlerrechnung aufgeführt. Ein Teil der PayPal-Gebühren des Händlers wird ebenfalls zurück erstattet.

Händler, die sich für die neue Methode entscheiden, können ihre Retouren nach den Regelungen, die sie vorab festgelegt haben durchführen, einschließlich Zeitrahmen, Art der Rückerstattung, Rücknahmegebühr und wer die Kosten der Rücksendung trägt.

Schneller und kostenfreier Versand und problemlose Retouren werden mehr und mehr ein grundlegender Standard des Kundendienstes. Die Erwartungen der Käufer sind in den letzten Jahren sehr schnell angestiegen und die Marktplätze versuchen mit diesen Erwartungen Schritt zu halten.

Eine der Hauptforderungen der Käufer war der Gratis– oder ein vergünstigter Versand, bequemere Rücksendemöglichkeiten, Online-Nachverfolgungsoptionen und klare Rücksendung-Regelungen. Das neue System bietet sowohl Händlern als auch Käufern klare und einheitliche Richtlinien und Vorgehensweisen für den Rücksendeprozess.

eBay USA: Neues Verfahren für Rücksendungen eingeführt was last modified: by

Ähnliche Beiträge

„Managed Returns“ auch bei eBay Deutschland in Planung Bei eBay USA ist das neue Retouren-Programm „eBay-Managed-Returns“ bereits seit September 2012 integriert. Bei eBay Großbritannien soll das Programm Ende September 2013 an den Start gehen. Käufer können über diesen Service ihre Artikel, direkt über „Mein eBay“, ohne vorherigen Kontakt zum Händler...
Herbst-Neuerungen 2013 bei eBay Großbritannien Auch bei eBay Großbritannien wurden die Neuerungen zum Herbst 2013 bekanntgegeben. Chris Dawson von Tamebay hat diese in einem Artikel zusammengefasst. Er schreibt: „Ja, es gibt Änderungen bei den eBay-Gebühren und ja, die Händler müssen von September an Gebühren auf Portokosten bezahlen, … doch ...
eBay USA: Neuerungen für gewerbliche Händler für das Jahr 2013 eBay USA hat am gestrigen Dienstag ebenfalls seine Neuerungen für gewerbliche eBay-Händler mitgeteilt. Vor ein paar Monaten hat eBay USA eBay 2.0 The Feed bekanntgegeben. The Feed bietet eine modernere Erfahrung für Käufer und nun sollen auch die Händler mit eingeschlossen werden. eBays Ziel ist ...
Änderungen für gewerbliche Verkäufer bei eBay USA – Frühling 2012 eBay hat am gestrigen Dienstag, neben den Änderungen bei eBay Deutschland, Großbritannien, Fankreich und Italien, auch seine Neuerungen für den amerikanischen Online-Marktplatz eBay bekanntgeben. Einige der Änderungen sollen dazu beitragen, dass die Händler ihre Artikel schnellstmöglich versenden...
eBay USA verbannt den Einkaufswagen aus der Adult-Only-Kategorie Schon im Juli dieses Jahres beklagten US-amerikanische eBay-Käufer, dass eBay die Einkaufswagen-Funktion aus den „Adult-only“-Kategorien gestrichen hat. Das führte zu höheren Lieferkosten für die Kunden und auch zu Problemen für die Händler. eCommerceBytes berichtete letzten Monat darüber. Ina St...
Große Verkäuferbefragung mit überraschenden Fragen bei eBay USA eBay hat in den USA unter den Händlern eine Umfrage gestartet, wie Ina Steiner von eCommerceBytes berichtet. In der Vergangenheit konnte man anhand der gestellten Fragen häufig erkennen, womit sich die Verantwortlichen von eBay gerade beschäftigen. Und oft dauerte es nicht lange bis entsprechende Än...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , , , , , ,