Amazons Tablet PC der Kindle Fire ist ausverkauft

Großen Anklang fand der Tablet PC von Amazon der Kindle Fire bei den Verbrauchern. Die Nachfrage war sogar so groß, dass das Gerät jetzt ausverkauft ist. Via Pressemitteilung hat Amazon das mitgeteilt. Innerhalb von nur knapp einem Jahr hat das Unternehmen es geschafft, einen Marktanteil von 22% im amerikanischen Tablet PC Markt zu erobern. Mit dem Kindle Fire können User eBooks lesen, Musik und Spiele herunterladen und sich Filme und TV-Sendungen anschauen, ähnlich wie beim iPad. Nur, dass der Preis des Kindle Fire mit 199,00 Dollar weit unter dem eines iPad-Gerätes liegt.

Der Ausverkauf des ersten Modells des Kindle Fire hat auch einen Grund, denn Amazon.com bereitet das Marktdebüt eines Nachfolge-Modells vor. Für den 6. September 2012 hat Amazon zu einer Presse-Veranstaltung eingeladen und Experten gehen davon aus, dass mindestens ein neues Kindle Fire-Modell präsentiert werden wird.

Marktkenner rechnen mit einem 7-Zoll großen Kindle Fire, ausgestattet mit einer Display-Auflösung von 1280 x 800 Pixel. und eventuell einer Kamera. Obendrein erwarten Marktbeobachter ein zweites 10-Zoll Modell als direkte Konkurrenz zum iPad.

Voraussichtlich wird in dem Gerät auch ein Kartendienst integriert sein. Wie Reuters berichtet, will das Unternehmen Nokias Dienst nutzen und nicht Google Maps. Amazon hat eine Kooperation Nokia geschlossen, sodass Nokias Mapping Service im neuen Kindle Fire Modell integriert sein könnte.

Vielleicht wird auf diesem Event auch bekanntgegeben, dass der Tablet PC bald auch seinen Weg nach Europa findet, zumal seit kurzem Amazons Appstore auch für die europäischen Verbraucher zugänglich ist.

Amazons Tablet PC der Kindle Fire ist ausverkauft was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,