eBay USA und seine immer häufigeren Werbeaktionen – was ist der Grund dafür?

Erneut hat eBay USA eine nicht öffentlich angekündigte Werbeaktion für Händler gestartet, an der man nur auf Einladung teilnehmen kann. Einige eBay-Händler haben eine E-Mail erhalten, aus der hervorgeht, dass sie bis zu 50.000 Artikeleinstellungen im Auktionsformat und Buy it Now kostenfrei vornehmen dürfen.

Die Händler vermuten, dass die Aktionen für eBay eine Möglichkeit sind Testläufe durchzuführen. Und da die Händler für ihre Artikeleinstellungen nicht bezahlen müssen, würden sich die Beschwerden über die Probeläufe in Grenzen halten. Manche Händler vermuten, dass eBay mit den Tests herausfinden will, ob man grundsätzlich kostenfreie Einstellungen anbieten soll.

Die neueste Aktion begann am 22. August und läuft bis Ende des Monats.

Einer der Händler, der ein solches Einladungs-Mail von eBay erhalten hat, teilte EcommerceBytes mit, dass die Einladung an einen selten genutzten Verkaufs-Account geschickt wurde.

„Der Account ist schon etwas älter… und wird in erster Linie dazu verwendet persönliche Artikel … zu verkaufen. Wir haben noch 2 andere Accounts für unser Business …, hierfür haben keine Einladung erhalten.“

Die Werbeaktion ist auf eBay-Händler beschränkt die kein eBay Store-Abonnement haben. Für Einzelheiten gibt es hier Informationen

Die in der letzten Zeit häufiger angebotenen Aktionen auf dem amerikanischen Online-Marktplatz eBay hat die eBay-Händler schon erstaunt. Und auch der Forrester Analyst Suchitra Mulpuru macht sich so seine Gedanken darüber.

Das derzeitige eBay Gebührensystem sei relativ komplex. Es gäbe zum einen die Gebühr zum Einstellen der Artikel und zum anderen die verkaufsabhängige Provision. Zusätzlich gebe es eine Reihe von optionalen Gebühren, alle basierend auf verschiedenen Faktoren und Maßstäben.

Analyst Suchitra Mulpuru glaubt, dass vor allem die bis Ende des Jahres  auf eBay USA und Kanada geltende Aktion in den „Sports Memorabilia, Cards & Fan Shop-Kategorien“ ein Versuch sei Amazons Ökosystem zu durchbrechen. Kostenfreies Einstellen auf dem Online-Marktplatz eBay könnte in den entsprechenden Kategorien die Produkt-Verfügbarkeit erhöhen, wodurch Kunden eine größere Vielfalt an Waren zur Verfügung stünde. Ob diese erhöhte Produkt-Verfügbarkeit allerdings dann vielleicht auch dazu führe, dass die Qualität der Artikel nachlässt, bleibt dahingestellt.

Es kann auch sein, dass eBay mit diesem Schritt lediglich auf Amazons Sport Collectibles Store reagiert.


Beitrag teilen: