Amazon USA ab Januar 2013 mit höheren Gebühren

Amazon USA wird mit einer neuen „Electronics Accessories” Kategorie und einem korrespondierenden Store im Januar 2013 an den Start gehen. Auf einige Händler wird dann eine höhere Gebühr zukommen, die sie an den Online-Marktplatz Amazon bezahlen müssen.

In der neuen Zubehör-Kategorie wird man Kopfhörer finden, aber auch Überspannungsschutz-Artikel, Stative, Batterien und viele andere Dinge mehr. Die derzeitigen Gebühren sind hier aufgelistet.

Amazon USA ab Januar 2013 mit neuer Produktkategorie und höheren Gebühren

Und so werden sich die Gebühren verändern:

Aktuell kostet beispielsweise eine Kameratasche, die in der Kategorie „Kamera und Foto“ angeboten 8% Kommissionsgebühr. Ab 15. Januar 2013 werden hierfür 15% fällig. Amazon berechnet zusätzlich 8% für den Verkauf von Verbraucherelektronik-Artikel.

Die neuen Gebühren wurden den Händlern per Mail mitgeteilt. Amazon schrieb, dass der neue Store die Kauferfahrung für die Verbraucher verbessern soll. Er soll ein Ort sein, an dem die 3 Millionen Elektronikartikel zentral angeboten werden. Amazon will ebenso die Produktdaten-Qualität verbessern, um mehr Konsumenten in den neuen Store zu holen und damit die Verkäufe für die Händler in der Elektronik-Kategorie anzukurbeln.

Angebote, die für die Elektronikprodukte bereits gemacht worden sind, werden automatisch zum Start der neuen Kategorie in den Store übertragen.