Bekommt die Amazon Deutschland-Webseite ein neues Design?

Bei Amazon USA fand Anfang dieses Jahres ein Redesign der Webseite statt. Die Seite wirkte danach besser strukturiert, wurde jedoch nicht so umgestaltet, dass man sich komplett umgewöhnen musste.

Amazon USA

Jetzt sieht es so aus als wäre die deutsche Webseite an der Reihe verändert zu werden.

tn3-Leser Ivo Jacobs hat der Redaktion einen Screenshot der neu designten Seite zugesandt. Hieraus geht hervor, dass die neue Aufmachung der deutschen Seite weitestgehend der von Amazon USA entspricht.

Die Webseite bietet mehr Weißfläche und sieht damit aufgeräumter aus. Auf die traditionellen Blau- und Orangetöne wird verzichtet. Die Produkte werden klarer vorgestellt.

Besonders auffällig bei der Neugestaltung: Wie auf der US-amerikanischen Webseite werden in der Seitenmitte speziell Amazon-Produkte betont, wie zum Beispiel der Kindle (Bestseller Nummer 1).

Das sich auf der linken Seite befindende Dropdown-Menü hat als ersten Punkt immer noch Bücher gelistet, wohingegen in den USA die von Amazon angebotenen digitalen Inhalten und die hauseigenen Kindle-Produkte an erster Stelle stehen. Das Warenkorb-Icon wurde entstaubt und der Wunschzettel, bislang links oben auf der deutschen Seite, ist nun rechts neben dem Warenkorb-Icon platziert.

Gerüchten zufolge soll auch die Homepage von eBay Großbritannien in einem Testlauf Neurungen unterzogen worden sein.