Amazon startet in den USA Verleihservice für gedruckte Lehrbücher

Wie der Internetriese Amazon jetzt mitteilte, hat man in den USA nun die Möglichkeit, gedruckte Lehrbücher bei Amazon auszuleihen. College-Studenten können schon mehrere Tausend Lehrbücher für den Zeitraum eines Semesters (130 Tage) leihen und bis zu 70% des Kaufpreises sparen, so Amazon. Die Rücksendung der Bücher ist kostenfrei.

Amazon startet in den USA Verleihservice für gedruckte Lehrbücher

Das Ausleihen der Bücher ist ganz einfach: Zunächst muss man sich für ein Buch entscheiden, dass man dann neu (30% Ersparnis) oder gebraucht (90% Ersparnis) erhält. Man kann nach Titel, ISBN oder Autor die Lehrbücher suchen. Innerhalb der ersten 30 Tage kann das ausgeliehene Buch zurückgesandt werden, zum Beispiel auch dann, wenn der Hochschüler mit dem Zustand des Buches nicht zufrieden ist. Zum Ende der Ausleihzeit, bekommt der Studierende eine Erinnerung. Möchte er das Buch dann noch weiter behalten, kann der Kunde gegen ein Aufgeld um weitere 15 Tage verlängern. Gegen Gebühr kann er es jedoch auch für ein weiteres Semester ausleihen.

Amazon beschreibt in einer Liste in welchem Zustand Bücher sein müssen, damit ihre Rückgabe nach Ende der Ausleihe genehmigt wird. Gestattet sind kleinere, wenige Notizen und Unterstreichungen. Während der Ausleihe kann das Buch überdies auch immer ganz gekauft werden.

Bereits seit 2011 bietet Amazon für seinen Kindle Reader einen Ausleihservice für E-Bücher an, wobei hier die Dauer der Ausleihzeit selbst festgelegt werden kann.