AGOF Reichweitenranking: eBay behält Platz 2 auch im Mai 2012

Mit der internet facts 2012-05 legt die AGOF die monatliche Veröffentlichung ihrer Markt-Media-Studie für den Mai 2012 vor. Im Mai dominiert die Ferienzeit die Aufstellung, denn besonders Reise- und Wetterangebote konnten an Traffic hinzugewinnen.

Der am 02. August 2012 veröffentlichte neue Regeldatensatz der AGOF bietet umfassende Analysemöglichkeiten für Ihre Online-Mediaplanung. Die aktuelle Studie weist Reichweiten- und Strukturdaten für 686 Online-Werbeträger und 3.387 Belegungseinheiten aus. Neben den Daten für den Einzelmonat Mai  stehen mit der internet facts 2012-05 auch Daten für die durchschnittliche Woche des Erhebungszeitraums März bis Mai 2012 zur Verfügung.

Die Reihenfolge [pdf] der erfolgreichsten 3 Internetangebote blieb im Mai 2012 im Vergleich zum Vormonat unverändert.

T-Online führt auch im Mai die Ranking-Liste der Angebote mit 49,6% Reichweite an (24,97  Millionen Unique Users). Auf Rang 2 liegt wie gehabt eBay Deutschland mit einer Reichweite von 47,2% und einer Unique-User-Zahl von 23,8 Millionen, was einem Anstieg zum Vormonat entspricht. Platz 3 geht wie schon im April an gutefrage.net mit 32,4% Reichweite und 16,3 Millionen Unique Usern.

Die Liste der Top-10-Platzierten sieht wie folgt aus:

  • T-Online                         49,6%  24,97 Millionen Unique Users
  • eBay.de                          47,2%  23,77 Millionen Unique Users
  • gutefrage.net                32,4%  16,31 Millionen Unique Users
  • WEB.DE                           30,3%  15,23 Millionen Unique Users
  • Yahoo! Deutschland 27,3%  13,73 Millionen Unique Users
  • BILD.de                           25,7%  12,96 Millionen Unique Users
  • computerbild.de         24,4%  12,29 Millionen Unique Users
  • GMX                                 24,2%  12,19 Millionen Unique Users
  • wetter.com                    24,2%  12,17 Millionen Unique Users
  • CHIP Online                  24,2%  12,17 Millionen Unique Users

Der Beginn der Sommerzeit sowie die Pfingstferien bescherten den Urlaubs- und Wetterportalen eine Zunahme an Unique Usern: HolidayCheck, Ab-in-den-Urlaub.de oder travel24.com konnten ihre Nettoreichweite im Schnitt um 0,3 Prozentpunkte verbessern. Die größten Gewinner waren aber die Wetterportale, allen voran Wetter.com mit einem Anstieg der Nettoreichweite von 4,3 Prozentpunkten und 12,2 Millionen Unique Usern.

Die Nachrichtenportale konnten im Mai ebenfalls wieder zulegen: Fast alle News-Webseiten legten an Reichweite zu. Spiegel Online sticht hier hervor. Das Angebot konnte sich bei seiner Nettoreichweite um 1,2 Prozentpunkte verbessern und erreichte im Mai 10,7 Millionen Unique User.

Fast unverändert ist das Ranking bei den Vermarktern – mit einer Ausnahme: Nahezu alle Vermarkter [pdf] verzeichneten mehr Unique User als im April 2012

  • TOMORROW FOCUS MEDIA       58,80% 29,62
  • InteractiveMedia CCSP                 57,20% 28,80
  • United Internet Media                  53,40% 26,87
  • Axel Springer Media Impact      52,40% 26,40
  • SevenOne Media                              52,30%  26,35
  • IP Deutschland                                 51,60%  25,95
  • eBay Advertising Group              49,80%  25,05
  • Ströer Interactive                          45,20%  22,76
  • OMS                                                      41,90%  21,09
  • Yahoo! Deutschland                       39,10% 19,71

Beitrag teilen: