eBay USA startete Testlauf zur Änderung im Suchalgorithmus

Ina Steiner berichtet in ihrem Blog, dass auf dem amerikanischen Online-Marktplatz eBay vergangene Woche

eBay USA startete Testlauf zur Änderung im Suchalgorithmus

Neuerungen am Suchalgorithmus vorgenommen worden sind, die in erster Linie die Auktionshändler betreffen. Die Änderungen könnten einen tiefgreifenden Einfluss darauf haben, wie die Bieter in Zukunft Auktionswaren suchen.

Die Neuerung ist sowohl für Verkäufer als auch für Käufer bedeutend. Käufer suchten im Allgemeinen auf eBay nach Angeboten im Auktionsformat die bald enden, und noch keine Gebote haben, in der Hoffnung ein außerordentliches Schnäppchen zu machen. Bieter sind dafür berüchtigt Last-Minute-Gebote, sogenannte Snipes abzugeben.

Bislang wurden die Auktionsangebote in der Reihenfolge der noch verbleibenden Restlaufzeit in den Suchresultaten angezeigt. Die bald endenden Versteigerungen wurden in der Reihenfolge der Restlaufzeit eingeblendet. eBay Sprecherin Johnna Hoff erklärte in einer Mail gegenüber Steiner, dass man tatsächlich einen Best Match Probelauf zu einem neuen Suchalgorithmus gestartet hätte.

„Best Match (Sortierung nach den beliebtesten Artikeln) wird Relevanz- sowie Beliebtheitsfaktoren mit einbeziehen. Die Bedeutung der bald endenden Auktionen soll in der Sortierung minimiert werden. Zwar wird der Faktor „bald endend“ bestehen bleiben, doch wird es noch zusätzliche Faktoren geben (kompetitive Preisgestaltung, einschließlich Lieferkosten oder die Relevanz der Artikeleinstellung in Relation zu dem, was der Käufer sucht).

Das heißt: eBay USA wird damit die Sofortkauf-Offerten stärker in den Vordergrund stellen und damit einhergehend die Sichtbarkeit der Versteigerungen reduzieren.

Bis zum Montag, dem 23. Juli 2012 war noch keine Änderung festzustellen, was jedoch häufig der Fall ist, wenn eBay interne Testläufe startet, die dann erst noch ausgewertet werden müssen.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,