eBay USA führt neue Buttons ein: „Like, Want, Own“

Wenn man auf einen der Buttons klickt, dann wird der entsprechende Artikel zu einer der 3 Listen (“Like”, “Want” und “Own”), die unter den eBay Social Favourites erscheinen, hinzugefügt.

Wer den Like-Button anklickt, kann den Artikel mit Freunden oder eBay teilen.  eBay erklärt, dass man dann weitere personalisierte Produkte für den Nutzer ausfindig machen kann.

eBay USA führt neue Buttons ein: „Like, Want, Own“

Wer den Artikel unbedingt besitzen möchte, der entscheidet sich für den „Want-Button“ und kann so auch seine Freunde (oder eBay) darauf aufmerksam machen. Wer einen Gegenstand bereits besitzt, kann dies über den „Own-Button“ mitteilen.

Wie Chris Dawson von Tamebay schreibt, haben eBay-Nutzer schon eine Menge an Verzeichnissen, die sie nutzen können. Beispielsweise die Wunschliste, die Beobachtungsliste, Geschenkideen-Verzeichnisse oder ähnliches. Das neue Social Favourites Tool fügt aber die ausgewählten Artikel nicht zu den bereits existierenden hinzu. Problem: Es werden wieder neue Listen kreiert, die jedoch nur dann wieder aufrufbar sind, wenn man sich die Adresse (URL) gemerkt hat.

Eine Auflistung zu erstellen, die man nur schwer wiederfinden kann ist Zeitverschwendung, so Dawson. Er geht davon aus, dass eBay die neuen Buttons nur aus dem Grund eingeführt hat, um eBay Artikel auf Facebook zu präsentieren. Was eBay-Sprecherin Johnna Hoff gegenüber ecommercebytes indirekt bestätigte.

Klickt man einen der 3 Button in einem Artikelangebot an, dann erhält man wie oben erwähnt, die Gelegenheit den Artikel zu Facebook hinzuzufügen. Was eigentlich nicht notwendig wäre, denn eBays Social Network-Buttons wie Facebook, Twitter, Pinterest oder E-Mail sind auf der Artikelangebots-Seite schon vorhanden.

eBay hätte wahrscheinlich besser daran getan, das neue Feature zu den bereits existierenden Listen in Mein eBay und den schon vorhandenen Buttons auf den Artikelseiten zu integrieren. Unter Umständen wird das ja noch passieren und die alten Listen durch ein komplett neues Feature ersetzt.

Die Reaktionen der Händler auf die neuen Buttons sind unterschiedlich. Einige erhoffen sich höhere Verkaufszahlen, andere wiederum glauben, dass durch die 3 neuen Buttons die Artikelseite zu überladen ist.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,