eBay eröffnet ein Büro in Moskau

eBay hat Vladimir Dolgov, einen ehemaligen Google Manager und davor CEO von Russlands größtem Online-Retailer Ozon, Russlands Antwort auf Amazon, als Leiter seines russischen Marktplatz-Business berufen. Zeitgleich eröffnete eBay in Moskau ein Büro.

eBay eröffnet ein Büro in Moskau

eBay hat bereits vor 2 Jahren eine russisch-sprachige Webseite an den Start gebracht. Noch jedoch dominieren lokale Online-Unternehmen den russischen Markt.

eBay erklärte: „Die Berufung von Vladimir in der neu geschaffenen Position spiegelt die zunehmende Bedeutung für eBay des russischen Marktes wider. Es beweist zudem eBays Engagement seinen Geschäftsbereich in Russland aufzubauen.“

Russlands E-Commerce-Markt ist im vergangenen Jahr um 30% auf 320 Milliarden Rubel angewachsen. Mit dem wachsenden Anstieg der Breitbandnutzung wird der Markt in den nächsten Jahren noch stärker anwachsen. Derzeit liegt die Internet-Penetration bei zirka 40%.

2011 überholte Russland Deutschland als bis dahin größter europäischer Internet-Markt hinsichtlich der Nutzerzahlen.

Ozon der derzeitige Marktführer in Russland, konnte im letzten September das größte private Investment verzeichnen, als unter anderem Rakuten 100 Millionen Dollar investierte.

Beitrag teilen: