Prepaid-Zahlungsmittel paysafecard startet in der Türkei‎

Das führende Prepaid-Zahlungsmittel Europas, paysafecard, ist ab sofort auch in der Türkei verfügbar. Das Hauptprodukt der paysafecard.com Wertkarten AG ermöglicht schnelles und sicheres Bezahlen für Online Games und andere Internet-Dienste ohne Angabe von Kreditkartendetails, Bankverbindungen oder persönlichen Daten. Weltweit akzeptieren bereits über 3.500 Web-Shops die Bezahlung mit paysafecard.

„Der Markstart in der Türkei ist ein ganz besonderer für uns“, betont Michael Müller, CEO der paysafecard.com Wertkarten AG. „Aufgrund der engen Beziehungen zwischen der Türkei und unseren Kernmärkten Deutschland und Österreich kennen viele Verbraucher in der Türkei paysafecard bereits seit längerem. Hinzu kommt, dass es bislang kaum alternative Bezahlmethoden gibt, obwohl das Internet in der Türkei längst fester Bestandteil des Alltags ist.“ Denn laut ComScore verbringen die rund 35 Millionen türkischen Internet-User überdurchschnittlich viel Zeit im Web. Im weltweiten Vergleich belegt die Türkei hier den fünften Platz.

Bereits zum Start in der Türkei sind namhafte Partner von paysafecard aus dem Online-Games Bereich wie Bigpoint, Aeria Games und ProSiebenSat.1 Games mit an Bord. Erhältlich ist paysafecard in der Türkei bei 2.000 Verkaufsstellen. Weitere Verkaufsstellen werden paysafecard in Kürze anbieten.

Frank
Beitrag teilen: