eBay Nummer 9 beim Top 100 Markenindex

eBay Nummer 9 beim Top 100 Markenindex

Apple ist die am häufigsten aufgeführte Marke im Internet, so das Resultat einer Studie von Web-Analyzer.com. Untersucht wurde zu welchen Themen und in welcher Tonalität sich Nutzer in sozialen Netzwerken zu Marken äußern. Es wurden dazu über 3,6 Millionen Beiträge untersucht, die Internet-User auf Facebook, Twitter, in Foren, Blogs oder auf Internet-Portalen über 500 ausgewählte Marken im Netz verfassten.

Im Zeitraum April 2012 konnte Apple mehr als 160.000 Aussagen im deutschsprachigen World Wide Web verzeichnen. Vor allem auf Twitter konnte man enorm viele Treffer, zirka 50.000 Beiträge, notieren. Ebenso wird auf Blogs und Foren viel über den Spitzenreiter diskutiert. Insbesondere über das das iPhone, das iPad und den Apple CEO Tim Cook wird viel geschrieben.

Weit oben auf dem Top 100 Marken-Index findet man in erster Linie international bekannte Großkonzerne wie eBay, Samsung, Google, Sony, oder Ikea. Doch haben ebenfalls Elektronikkonzerne und die deutschen Autohersteller große Anerkennung im Web. Auf dem unteren Teil im deutschen Top 100-Ranking sind unterdessen Schnellrestaurants wie McDonalds, Nordsee sowie Burger King, aber auch Spielkonsolenhersteller wie Wii und Nintendo. Top-100-Markenrankings Dell, Tupperware und Citroën bilden die Schlusslichter.

Top 15 Markenindex (Marken-Index: Anzahl der Aussagen zur Marke, gemessen an der erfolgreichsten Marke im Internet)

  1. Apple 100,00
  2. Facebook 93,99
  3. Samsung 62,46
  4. BMW 47,85
  5. Google 47,80
  6. Sony 47,12
  7. Telekom 46,11
  8. Microsoft 42,80
  9. eBay 41,38
  10. Ikea 40,37
  11. youTube 36,43
  12. Amazon 34,78
  13. Nokia 34,45
  14. Intel 33,19
  15. Canon 32,79

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , ,