1,5 Jahre Haft für den Verkauf gestohlener Tonaufnahmen auf eBay USA

Der Verkauf gestohlener seltener Tonaufnahmen aus dem US-Nationalarchiv auf dem amerikanischen Online-Marktplatz eBay bringt  einen 67-jährigen Rentner für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Zudem muss er 10.000 US-Dollar Strafe zahlen.

Auf die Schliche kam man dem Pensionisten, als er ein Original- Interview (und auch das einzige) des berühmten 1,5 Jahre Haft für den Verkauf gestohlener Tonaufnahmen auf eBay USABaseballspielers Babe Ruth aus dem Jahr 1937 auf der Plattform anbot. Ein Amerikaner hatte diese vor zirka 30 Jahren an das Nationalarchiv gespendet. Der damalige Besitzer hat dann aber die Aufnahme im Jahr 2010 auf eBay entdeckt und wusste sofort hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu. Er beklagte sich bei dem Archiv und forderte seine Spende zurück.

Der eBay-Anbieter hatte bis zu seiner Pensionierung über 40 Jahre im Nationalarchiv gearbeitet. In seinen letzten 10 Jahren hat er immer öfter unerlaubt Aufnahmen aus dem Archiv mit nach Hause genommen. Darunter auch Originalaufzeichnungen zur Hindenburg-Katastrophe aus dem Jahr 1937. Die Tonaufnahmen versteigerte er dann gewinnbringend auf eBay. Er begann mit seiner betrügerischen Karriere im Jahr 2001 und versteigerte bis zu seinem Auffliegen mehr als 1.000 Aufnahmen alleine auf dem amerikanischen Online-Marktplatz eBay.

Vor dem Gericht im US-Bundesstaat Maryland gestand der Mann seine Diebstähle und erklärte: „Ich hätte sie zurückgeben sollen, aber ich habe es nicht getan.“

1,5 Jahre Haft für den Verkauf gestohlener Tonaufnahmen auf eBay USA was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte:, , , ,