Französinnen wollen ihre Interneteinkäufe schnell erhalten, so eine eBay-Umfrage

Der Kauf über das Internet explodiert. Vor allem Frauen nutzen die Vorteile des Cyber-Shoppings und werden hinsichtlich der angebotenen Dienste der E-Commerce-Anbieter immer anspruchsvoller. Wie nun eine Studie über französische Frauen und den E-Commerce von eBay in Zusammenarbeit mit terrafemina.com ergeben hat, erwarten die Frauen bei Bestellungen im Netz vor allem eine

  • sehr schnelle Lieferung,
  • möglichst geringe Kosten, am liebsten kostenfrei,
  • einfache Retouren-Möglichkeiten.

Französinnen verbringen im Schnitt etwa 5 Stunden pro Woche auf den verschiedenen E-Commerce-Webseiten, Hausfrauen laut der Studie etwa 4 Stunden wöchentlich. 71% unter den Frauen konzentrieren ihre Einkäufe auf Bekleidung und Accessoires, 50% erstehen in der Hauptsache Kosmetikprodukte. 24% der Frauen haben schon über ein Smartphone (15%)oder Tablet(9%) eingekauft.

71% der Hausfrauen bemängeln jedoch eine zu langsame Auslieferung der bestellten Artikel (65% der Frauen im Allgemeinen).

Ein weiterer Punkt der Untersuchung beschäftigte sich mit der Bestellung von Lebensmitteln im Internet. Hier ist die Anzahl derer, die Nahrungsmittel im Netz bestellen noch relativ gering: 18% der Frauen allgemein und 16% der Hausfrauen. Am liebsten würden die Frauen (60%) ihre Waren im Internet bestellen, um die Waren kurze Zeit später in einem nahegelegenen Ladengeschäft abzuholen.

44% der Frauen allgemein (51% der Hausfrauen) wären über die Ausstattung der E-Commerce-Webseiten mit einem Geolokalisations-Service erfreut. Hierdurch wäre es leichter Angebote in ihrer Nähe zu finden, so die Frauen.

Befragt wurden 500 französische Frauen im Februar 2012 im Alter zwischen 20 und 60 Jahren.


Beitrag teilen: