Amazon-Tochter Audible mit neuem Programm für Autoren

Die Amazon-Tochter und Hörbuch-Spezialist Audible.com will Autoren von Hörbüchern stärker ködern und hat dafür eigens ein neues Förderprogramm mit dem Namen „Audible Author Services“ ins Leben gerufen, wie berichtet wurde.

Autoren können sich für das neue Programm registrieren und erhalten dadurch einen US-Dollar je verkauftes Hörbuch über Audible.com, Audible.co.uk oder iTunes.

Um an diesem Programm teilnehmen zu dürfen, müssen Autoren ihre Hörbücher über Audible.com, Audible.co.uk und iTunes zum Download zur Verfügung stellen. Die finanzielle Unterstützung umfasst 20 Millionen US-Dollar, jedoch sollen an Publisher selbst keine Mittel gehen. Der Autor erhält zusätzlich Hilfe vom Audible Marketing- und Merchandising Team und er bekommt eine unentgeltliche Kopie seines Audiobuches von Audible. Ferner erhält der Autor Muster und Links zur Nutzung in sozialen Medien, Blogs oder den eigenen Webseiten.

Amazon USA hatte Audible Anfang 2008 für zirka 300 Millionen Dollar akquiriert, um in das Hörbuch-Business einzusteigen. Audible ist in den USA und Großbritannien vertreten, aber auch in Deutschland gibt es ein eigenes Produktangebot.


Beitrag teilen: