Stark wachsendes soziales Netzwerk: eBay und Amazon USA binden Pinterest-Button ein

Auf den Angebotsseiten bei eBay USA und bei Amazon USA findet man ab sofort auch einen Pinterest Button. Pinterest ist ein stark wachsendes soziales Netzwerk, in dem Nutzer Bilder-Kollektionen mit oder ohne Beschreibungen an virtuelle Pinnwände heften können. Der Grundgedanke ist, dass Nutzer die Inhalte auf Ihrem Board anpinnen können, die ihnen gefallen. Dabei setzen Pinterest und Pinspire auf den Einsatz von Bildern und letzten Endes besteht es auch nur aus solchen.

 

Auf eBay USA findet man den Button oberhalb der Händler Informationsbox, links neben dem Add to Watch List-Button. Auf Amazon USA sind sind die Buttons unterhalb der „More Buying Choices” –Box zu finden. Auf beiden Webseiten sind die Buttons Seite an Seite mit den E-Mail-, Twitter- und Facebook-Links angebracht. Google+ findet man weder auf eBay noch auf Amazon. Die deutschen oder britischen eBay- oder Amazon-Webseiten haben den Button noch nicht eingegliedert.

Pinterest scheint für den Online-Handel eine interessante Plattform zu sein, denn obwohl alle im Web gefundenen Fotos und Inhalte bei beiden Diensten geteilt werden können, stammen sehr viele Pins von Online-Shops.  In den USA generiert die Pinterest angeblich bereits mehr Traffic als Google+ oder Twitter. Zudem ist Pinterest nach Facebook das Netzwerk mit der höchsten Verweildauer mit etwa 90 Minuten pro Benutzer pro Monat!

Die deutsche Alternative heißt Pinspire und ist nahezu ein 1:1 Abbild von Pinterest.

Hier gehts zu unserer Pinnwand bei Pinterest und bei Pinspire.



Kategorien: Amazon, eBay

Schlagworte:, , , , , , , , ,