Amazon Suchvolumen in den USA steigt im April um 15,3 % im Jahresvergleich

Amazon verzeichnete im April 2024 einen Anstieg des Suchvolumens in den USA um 15,3 % im Jahresvergleich (YoY). Dies markiert das achte aufeinanderfolgende Jahr, in dem die Analysen von Momentum Commerce eine Zunahme des Suchvolumens zeigen, obwohl das Wachstum im Vergleich zu den vorherigen Monaten langsamer war.

Amazon Suchvolumen in den USA steigt im April um 15,3 % im Jahresvergleich
Amazon Suchvolumen in den USA steigt im April um 15,3 % im Jahresvergleich. AI generated picture by ©onlinemarktplatz.de

Amazon Suchvolumen – Wichtige Erkenntnisse für Marken

Wachstum der Beauty-Kategorie auf TikTok Shop beeinflusst Amazon nicht negativ

Obwohl die Beauty-Kategorie auf TikTok Shop signifikantes Wachstum verzeichnet, erreichten die geschätzten Gesamtumsätze im April 2023 nur 6,9 Millionen US-Dollar, was weniger als 0,5 % der gesamten Kategorieumsätze auf Amazon US ausmacht. Die Kategorie „Beauty & Personal Care“ verzeichnete weiterhin höhere Suchvolumensteigerungen als der durchschnittliche Anstieg auf Amazon US.

Anstieg der Suchvolumen in saisonalen und Non-Grocery CPG-Kategorien

Kategorien wie „Health & Household“ zeigen kontinuierlich starke Wachstumsraten und könnten innerhalb eines Jahres die meistgesuchte Kategorie auf Amazon werden. Saisonale Kategorien wie „Patio, Lawn & Garden“, „Tools & Home Improvement“ und „Automotive“ verzeichneten ebenfalls hohe jährliche Suchvolumensteigerungen, was auf ein sich veränderndes Käuferverhalten hinweist.

Warnzeichen für bestimmte Kategorien

Rückgang bei Grocery, Baby Products und Toys & Games

Das Amazon Suchvolumen für „Grocery & Gourmet Food“ wächst deutlich langsamer als der Gesamttrend auf Amazon US. Das fast stagnierende Wachstum bei „Baby Products“ ist bemerkenswert, da diese Kategorie historisch hohe Wachstumsraten aufwies. Dies könnte durch sinkende Lebensmittelinflation und eine zunehmende Zahl von Käufern, die physische Geschäfte bevorzugen, beeinflusst sein. Außerdem verzeichneten „Toys & Games“ einen Rückgang, was die Kategorie aus den Top 10 der meistgesuchten Kategorien auf Amazon verdrängt hat.

Methodik

Die Daten für das Amazon Suchvolumen basieren auf Schätzungen des Suchvolumens der Top-1.000.000 Suchbegriffe auf Amazon im April 2023 und April 2024. Die Begriffe wurden den entsprechenden Hauptkategorien zugeordnet. Diese Modelle spiegeln die Aktualisierungen wider, die Amazon an seinen Methoden zur Schätzung des Suchvolumens vorgenommen hat.