SHEIN und Happy Returns kooperieren für vereinfachte Retouren in den USA

SHEIN und Happy Returns haben eine Partnerschaft bekanntgegeben, um den Rückgabeprozess für Kunden zu vereinfachen. Durch diese Kooperation können SHEIN-Kunden ihre Online-Bestellungen in über 300 Forever 21-Geschäften in den USA zurückgeben. Noch im August 2023 hatte SHEIN ein Drittel der Anteile an der SPARC Group übernommen, zu der auch Forever 21 gehört.

SHEIN und Happy Returns kooperieren für vereinfachte Retouren in den USA
SHEIN und Happy Returns kooperieren für vereinfachte Retouren in den USA. AI generated picture by ©onlinemarktplatz.de

SHEIN und Happy Returns – BORIS-Lösung

Die Partnerschaft zwischen SHEIN und Happy Returns zielt darauf ab, das BORIS (Buy-Online-Return-In-Store) System einzuführen, das es ermöglicht, Rückgaben und Umtausche ohne Verpackung und ohne vorherige Etikettierung direkt in den Geschäften vorzunehmen. Dieses System, entwickelt von Happy Returns, integriert mehrere Software- und Logistikkomponenten, die flexibel an die Bedürfnisse und Konfigurationen der Kunden angepasst werden können.

Technologische Innovationen und Kundenvorteile

David Sobie, Mitbegründer und CEO von Happy Returns, erklärte, dass das Unternehmen in den letzten acht Jahren die grenzüberschreitenden, verpackungsfreien Rückgaben von einer innovativen Idee zu einer unternehmensfähigen Lösung entwickelt hat. Durch die Nutzung ihrer Technologie, Expertise und Skalierung in der Rückwärtslogistik sei man nun in der Lage, Einzelhändlern zu ermöglichen, Rückgaben nahtlos über ihr gesamtes Filialnetz zu akzeptieren.

Für Kunden wird der Rückgabeprozess durch die Erstellung eines QR-Codes über das Rückgabeportal von SHEIN vereinfacht, der in den Forever 21-Filialen gescannt wird. Nach einer schnellen Überprüfung durch das Personal kann die Rückgabe abgeschlossen und gleichzeitig ein Sofortrabatt für den nächsten Einkauf bei Forever 21 gewährt werden.

Logistik und Rückverfolgbarkeit

Nach der Abgabe der Rücksendungen bietet Happy Returns anpassbare Logistikoptionen, um die Inventur optimal weiterzuverwenden – sei es durch die Beibehaltung im Geschäft, die Verlagerung in eine andere Filiale oder den Rückversand an ein E-Commerce-Lager. Das System bietet vollständige Transparenz und ermöglicht es, zurückgegebene Waren auf jedem Schritt ihrer Reise zu verfolgen.