Vinted Ergebnis 2023: Umsatzsteigerung, Expansion und nachhaltige Investitionen

Das Vinted Ergebnis 2023 markierte einen Wendepunkt für die international führende C2C-Plattform für Second-Hand-Mode in Europa. Mit einer beeindruckenden Umsatzsteigerung und erheblichen Investitionen in die Zukunft setzt das Unternehmen neue Maßstäbe im Markt für gebrauchte Mode.

Vinted Ergebnis 2023: Umsatzsteigerung, Expansion und nachhaltige Investitionen
Vinted Ergebnis 2023: Umsatzsteigerung, Expansion und nachhaltige Investitionen. AI generated picture by ©onlinemarktplatz.de

Vinted Ergebnis 2023 mit erheblichem Anstieg der Umsatzerlöse

Vinted verzeichnete 2023 einen Umsatz von 596,3 Millionen Euro, was einer Steigerung von 61% gegenüber dem Vorjahr entspricht, in dem der Umsatz 370,2 Millionen Euro betrug. Das bereinigte EBITDA lag bei 76,6 Millionen Euro, und der Nettogewinn erreichte 17,8 Millionen Euro, im Gegensatz zu einem Nettoverlust von 20,4 Millionen Euro im Jahr 2022.

Expansion und neue Dienstleistungen

Die Vinted-Plattform erweiterte ihre Präsenz sowohl in bestehenden als auch in neuen Märkten, einschließlich Dänemark, Finnland und Rumänien. Ein bedeutender Meilenstein war die Einführung eines neuen Dienstes für Designer- und Luxusmodeartikel, welcher eine verstärkte Verifizierung dieser Produkte ermöglicht. Dieser Schritt und das Vinted Ergebnis 2023 unterstreicht Vinteds Engagement, das Kundenerlebnis kontinuierlich zu verbessern und den Sekundärmarkt als erste Wahl für Mode weltweit zu etablieren.

Stärkung der Versand- und Zahlungsdienstleistungen

2023 war auch das Jahr, in dem Vinted seine Versanddienstleistung „Vinted Go“ weiter ausbaute. Mit etwa 1.500 Paketstationen und Abholpunkten in wichtigen Städten Frankreichs konnte Vinted Go Millionen von Paketen für seine Mitglieder abwickeln. Zusätzlich erwarb Vinted die niederländische Lieferfirma Homerr, um die Expertise im C2C-Versand weiter zu vertiefen.

Parallel dazu sicherte sich Vinted eine Lizenz als Elektronisches Geldinstitut von der Bank Litauens, um die Entwicklung neuer Dienstleistungen voranzutreiben und die Nutzererfahrung weiter zu verbessern.

Zukunftsausblick und nachhaltige Investitionen

Unter der Leitung von Thomas Plantenga hat Vinted nicht nur ein beeindruckendes Wachstum erzielt, sondern auch seine Position als Marktführer im Bereich Second-Hand-Mode gefestigt. Plantenga betont, dass die nachhaltige Modebranche noch in den Kinderschuhen steckt und enormes Wachstumspotenzial bietet. Vinted plant, dieses Potenzial durch kontinuierliche Investitionen in seine Plattform und Dienstleistungen zu nutzen, wobei das Gleichgewicht zwischen Rentabilität und Investitionen sorgfältig abgewogen wird.