eBays Modechefin Lahage hat eBay verlassen

Wenn es bei eBay um Mode ging, kam man an einem Namen nicht vorbei: Miriam Lahage, eBays Modechefin. Ab Juni 2012  wird Lahage eine neue Aufgabe übernehmen. Sie hat eBay bereits Ende Februar nach nur anderthalb Jahren verlassen.

eBays Modechefin Lahage hat eBay verlassen

eBay muss nun nach einem neuen General Manager of Fashion suchen. Miriam Lahage, die diese Position seit September 2010 bekleidete, hat ein Angebot für eine neue Position erhalten. Den neuen Job, den sie jedoch nicht preisgibt, wird sie im Juni antreten. eBay plant ihre Stelle nicht direkt neu zu besetzten, sondern Lahages Aufgaben zu delegieren. „Mit ihrem Mode- und Retail-Know-How hat sie die eBay-Fashion-Strategie und die damit zusammenhängenden Geschäftsaktivitäten und die Gewinnung neuer Marken- und Handelspartnerschaften vorangetrieben“, hieß es unternehmensseitig.

Lahage kann zu Recht von sich behaupten, den Fashion-eCommerce-Markt tonangebend mit beeinflusst und entwickelt zu haben. Bevor sie zu eBay wechselte, beriet sie den Highend-Fashion-Onlinehändler Net-a-porter und war CEO des Discount-Fashion-eTailers koodos.com. Davor arbeitete sie als Vice President bei TJX Companies, die hinter der Offprice-Modekette TK Maxx steht.

eBays Modechefin Lahage hat eBay verlassen was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,