PayPal wird die digitale Brieftasche und Kreditkartenleser für Smartphones vorstellen

Sam Shrauger, PayPal-Vice President, Global Product and Experience, kündigte im PayPal-Blog die „intelligente Brieftasche” an, die verbinden, filtern, personalisieren und teilen kann. Die Brieftasche ist frei einsetzbar und der Anwender kann sie so nutzen, wie er sie braucht. Die „intelligent Wallet“ ist nämlich nicht nur mobil, sondern auch digital.

„Es gibt auch kein endgültiges Set von Funktionen, denn die die digitale Brieftasche hält mit dem Tempo der Innovationen Schritt. Wir können, ganz nach den Wünschen der Kunden, neue Funktionalitäten nach und nach mit integrieren“, so Shrauger.

PayPal wird die "digitale Brieftasche" vorstellen

PayPal wird die "digitale Brieftasche" vorstellen

Die digitale Brieftasche von PayPal soll Ende Mai 2012 freigegeben werden, sodass unter anderem folgende Features den Kunden ab diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen:

  • Käufer können Artikel im stationären Laden erwerben, mit nach Hause nehmen und innerhalb von maximal einer Woche entschieden wie sie bezahlen wollen. Kunden können wählen ob sie eine Kreditkarte verwenden möchten oder ob einen Kauf auf Raten, Rechnung oder andere Arten bevorzugen.
  • Während des einwöchigen Zeitraums hat der Verbraucher die Möglichkeit nach Gutscheinen, Rabatten oder Bonusprogrammen zu suchen.
  • Sein Budget kann der Kunde unter Zuhilfenahme von Anwendungen  ganz alleine verwalten. Das heißt man kann seine maximalen Ausgaben festlegen, aber die Brieftasche auch wie ein Sparkonto nutzen, indem man regelmäßige Spareinzahlungen vornimmt.

PayPal hatte erst kürzlich einen Pilotprojekt gestartet, bei dem User mit einer PayPal-Karte oder ihrer Mobilfunknummer bei Home Depot-Baumärkten bezahlen können.

PayPal würde in direkte Konkurrenz mit Square oder Verifone treten. Eine detaillierte Präsentation der digitalen Brieftasche von PayPal soll es auf der SXSW-Konferenz am Donnerstag, dem 15. März geben.

Square, der momentan bekannteste Anbieter eines Kartenlesers für iPhone und iPad startete im Jahr 2010 und setzte vergangenes Jahr 4 Milliarden Dollar um. Die Kombination ermöglicht es Händlern, ohne großen Aufwand Zahlung per Kreditkarte anzubieten.

In absehbarer Zeit will Square auch die Registrierkasse ersetzen: Mit der iPad-Applikation „Square Register“ können Händler dann den vollständigen Verkauf abwickeln. Der Käufer führt seine Karte durch das Lesegerät und bestätigt die Transaktion auf dem Bildschirm.

Sam Shrauger erklärt die neue digitale Brieftasche von PayPal in einem Video hier.

 

PayPal wird die digitale Brieftasche und Kreditkartenleser für Smartphones vorstellen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

PayPal kooperiert in Frankreich probeweise mit McDonalds PayPal startet in Frankreich eine Test-Kooperation mit McDonalds, bei der Kunden in 30 Filialen entweder über ihren PC oder via Smartphone ihr Menü bestellen und bezahlen können. Für die Bestellung per Smartphone muss nur die McDonalds mobile App heruntergeladen werden. In den McDonalds-Filialen wer...
Einkauf über mobile Endgeräte weiter ansteigend Die Zeiten, in denen nur der Computer für Online-Einkäufe genutzt wurde, sind vorbei. Im letzten Jahr haben 26% der Deutschen, also etwa jeder vierte, der im Internet einkauft dafür ihr Smartphone verwendet. Insbesondere Apps und das Bezahlen per Smartphone werden von den Online-Shoppern geschätzt. ...
90% der Deutschen würden Geldbörse am liebsten zu Hause lassen Eine aktuelle internationale Umfrage der eBay-Tochter PayPal hat ergeben, dass  zirka 90% der deutschen Verbraucher ihre Geldbörse am liebsten zu Hause lassen und mobil via Smartphone bezahlen. Im Rahmen der Studie wurden jeweils 1.000 Kredit- und Debitkartenbesitzer in Deutschland, Großbritannien, ...
PayPal CEO David Marcus kündigt PayPal mobile auch Deutschland an Der Durchbruch für das Bezahlen mit dem Smartphone ist laut PayPal CEO David Marcus geschafft. Marcus sagte gegenüber dem Nachrichtenmagazin Focus: „Unsere mobilen Transaktionen sind 2012 von 3,9 auf 14 Milliarden US-Dollar gestiegen. Für 2013 erwarten wir einen weiteren Anstieg auf 20 Milliarden Do...
PayPal iPhone-App wurde aktualisiert Mithilfe des digitalen Bezahl-Service der eBay-Tochter PayPal wird die Option geboten, mit wenigen Klicks im Netz bezahlen zu können. Die kostenfreie iPhone App von PayPal bringt diese Funktion auch auf das Apple-Smartphone. Die App ist in der Version 4.3 vom 18.10.2012 im Apple App Store bereitgest...
PayPal verzeichnet in Deutschland einen Umsatz von 170 Millionen Dollar durch Mobile Payme... Der Payment-Dienstleister und eBay-Tochter PayPal stößt mit seinem im März 2011 in Deutschland eingeführten mobilen Zahlungssystem “PayPal Express Mobile” auf schnelle Akzeptanz bei Händlern und Verbrauchern. Längst wird mit dem Smartphone nicht mehr nur telefoniert und mit dem Tablet nur im ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Mobile Commerce, Payment

Schlagworte:, , ,