PayPal schafft weitere Stellen in Irland

Der Online-Bezahldienst und eBay-Tochter PayPal mit Hauptsitz Europa in Dublin, will laut BusinessInsider in Irland in den nächsten 4 Jahren 1.000 neue Stellen schaffen, so der irische Premierminister Enda Kenny. Die ersten 200 Stellen sollen schon bis Ende Juli 2012 an dem neuen Standort in Dundalk im Nordosten Irlands vergeben werden. PayPal sucht unter anderem Mitarbeiter für den Kundenservice, den Verkauf sowie Finanzfachleute.

PayPal schafft weitere Stellen in Irland

In der irischen Hauptstadt Dublin (Vorort Blanchardstown) unterhalten PayPal und eBay seit dem Jahr 2003 die europäische Zentrale mit 1.500 Mitarbeitern – angefangen hat PayPal in Dublin mit 25 Mitarbeitern.

Facebook, Google und Twitter haben ihre Europa-Hauptquartiere ebenfalls in Irland. Der Standort ist für die Konzerne deshalb vorteilhaft, weil gegenüber anderen Industrieländern ein niedrigerer Unternehmenssteuersatz veranschlagt wird.

Hier kommen Sie zu den Stellenangeboten von Billsafe, zu den freien Stellen bei PayPal Deutschland und bei eBay und PayPal weltweit..


Beitrag teilen: