PayPal und Sevenval vereinbaren Partnerschaft zur Entwicklung und Optimierung mobiler Webshops

Der Online-Payment-Anbieter PayPal will den M-Commerce in Deutschland verstärkt vorantreiben und übt den Schulterschluss mit führenden Anbietern von mobilen Kreativ- und Technologiedienstleistern. Zu diesem Zweck vereinbarte die eBay-Tochter aktuell eine Kooperation mit dem Mobile Technologie und Solution Spezialist Sevenval. Sevenval bietet technische Lösungen zur Entwicklung von mobilen Webseiten, Web Applikationen sowie hybriden Apps und arbeitet bereits für Kunden wie Mercedes-Benz, Coca-Cola, AirBerlin, Postbank, Baur Versand und Sport Scheck.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die mobilen Auftritte von Web- und lokalen Einzelhändlern zu konzipieren, umzusetzen und zu optimieren. Dabei bringt PayPal sein Know-how in Sachen einfacher und reibungsloser mobiler Bestellabwicklung und Bezahlung in die Kooperation ein. Die YOC-Tochter Sevenval stellt ihre Software-Suites und ihre Erfahrung bei der Umsetzung von Mobile-Business-Projekten zur Verfügung.

„Nach fast einem Jahr Erfahrung mit mobilen Zahlungen beobachten wir bei Webshops, die für mobile Auftritte optimiert sind, drei bis fünf Mal so hohe Umsätze über mobile Endgeräte“, erklärt Holger Spielberg, Head of Mobile Payments & Innovation bei PayPal, die Hintergründe der Zusammenarbeit. Zusammen mit Sevenval wolle man Händlern dabei unterstützen, durch eine einfache und klare Nutzerführung die Abbruchrate während des Kaufprozesses drastisch zu senken.

„Ein toller mobiler Auftritt verstärkt auch die innovative Strahlkraft der eigenen Marke“, fügt Sevenval-Geschäftsführer Jan Webering hinzu. „Es lohnt sich also für Shop-Betreiber, in die Optimierung und Einbindung von mobilen Kaufmöglichkeiten in eine echte Multi-Kanal-Strategie zu investieren.“

Dass sich die Investition in mobile Shop-Optimierung in barer Münze auszahlen, belegen auch Zahlen von PayPal: Nach der Markteinführung der mobilen Checkout-Lösung PayPal Express Mobile im März 2011 konnte PayPal im vergangenen November bereits den Durchbruch der 170 Millionen US-Dollar-Grenze für Mobile Payments in Deutschland verzeichnen. Diese Zahl beinhaltet alle mobil durchgeführten Bezahlungen, die in diesem Zeitraum mit PayPal über ein Smartphone oder Tablet getätigt wurden. Global erwartet PayPal in diesem Jahr im Bereich mobiler Zahlungen eine weitere Umsatzsteigerung von 75 Prozent auf insgesamt 7 Milliarden US-Dollar.

Sevenval ist seit mehr als 10 Jahren führender Technologiespezialist und Lösungsanbieter für Mobile und Multichannel Web sowie Mobile Marketing Solutions.

Mit der in-house entwickelten FIT Technology stellt Sevenval die optimierte Auslieferung von Inhalten auf sämtlichen internetfähigen Endgeräte wie Smartphones, Tablet PCs, portable Spielekonsolen und TV-Geräte in höchster Qualität sicher. Die FIT Technology passt dabei Webseiten an die Eigenschaften von Gerät, Betriebssystem und Browser an.

Sevenval bietet ein leistungsstarkes Produktpaket zur Entwicklung mobiler Webseiten für Smartphone und Tablets, Web Applikationen, Hybrid Apps und für die Erstellung von integrierten Mobile Marketing Solutions. Kunden können die Softwareprodukte lizenzieren und zwischen einer In-House-Installation, dem FIT Server, oder der Cloud-Variante fitml.com wählen. Basierend auf der FIT Technology betreibt Sevenval weltweit mehrere hundert mobile Sites und ist der erste Softwarehersteller, der es unter www.fitml.com kostenlos ermöglicht, individuelle mobile Seiten zu programmieren und zu betreiben.

Fortune 500 Unternehmen vertrauen seit 1999 auf Sevenval Produkte und Lösungen, die technische Expertise und innovative Kraft des Unternehmens. Die Sevenval GmbH verfügt über Standorte in Berlin, Köln, Wien und London und ist ein Unternehmen der YOC-Gruppe.

 


Beitrag teilen: