eBay USA fordert seine Angestellten zum Handel bei eBay auf

eBay USA fordert seine Angestellten zum Handel bei eBay auf

eBay USA fordert seine Angestellten zum Handel bei eBay auf

eBay USA startete vergangene Woche ein Pilotprojekt, bei dem eBay- Mitarbeiter dazu angehalten werden, verstärkt auf dem Online-Marktplatz eBay zu verkaufen. Die neue „Sell  it Here” Station, das Verkaufsterminal, befindet sich im  San José Headquarter. Hierüber sollen die eBay-Angestellten lernen, wie man auf eBay richtig verkauft oder einkauft.

Die „Sell it here“-Terminals sind mit all den Dingen ausgestattet, die ein eBay-Verkäufer für seine Aktivitäten benötigt: Kamera zum Fotografieren des Artikels, Smartphone- oder iPad-Geräte zum Anfertigen des Verkaufsinserates, Verpackungs- und Labeldruck-Möglichkeiten sowie der Option, die fertigen Pakete aufzugeben. Wer als Mitarbeiter des Unternehmens eBay selbst noch nie Handel auf der Plattform betrieben hat, hat zudem die Möglichkeit an Schulungen teilzunehmen, die jeden Mittwoch abgehalten werden.

Richard Brewer-Hay vom eBay Ink-Blog schreibt: Welche bessere Möglichkeit kann es geben, die Kunden zu verstehen als selbst aktiver Käufer oder Verkäufer zu sein?“

Ich finde die Aktion sehr erstaunlich … nicht um der Aktion willen, sondern da ich angenommen hatte, dass die Mitarbeiter in einem Unternehmen zumindest ihr Hauptprodukt kennen sollten. So kann man sich täuschen… .

eBay USA fordert seine Angestellten zum Handel bei eBay auf was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , ,