PayPal dehnt In-Store-Bezahlung in den USA weiter aus

PayPal will seinen Testlauf zur mobilen Bezahlung in den Home Depot Filialen auf mehr als 2.000 Zweigstellen der PayPal dehnt In-Store-Bezahlung in den USA weiter ausHeimwerkerkette verteilt über die gesamte USA ausdehnen. Derzeit kann man in 51 stationären Geschäften, zumeist in der Region um San Francisco, mit PayPal bezahlen.

PayPal director of communications Anuj Nayar erklärte gegenüber Bloomberg: „Wir werden den Service im März 2012 in allen 2.200 Home Depot Filialen einführen…. Bis zum Ende des Jahres werden 20 zusätzliche Retailer hinzukommen.“

eBay sagte, dass das Zahlungsvolumen der In-Store-Terminals bei den Finanzplanungen für das kommende Jahr noch nichtig seien. In den nächsten 3 bis 5 Jahren könne man jedoch dann davon profitieren.

Es sei der Beginn einer fundamentalen Veränderung des Unternehmens, so Nayar. Letztendlich werde die Veränderung zumindest in Teilen ein  internationales Phänomen sein. Die Art und Weise wie Retailer und Verbraucher miteinander kommunizieren, würde sich komplett wandeln.

PayPal dehnt In-Store-Bezahlung in den USA weiter aus was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Bezahldienste

Schlagworte:, , ,