Podcast: Amazon Umsatz absichern mit Sortimentsüberwachung (4-Stufen-Funnel)

https://audio.podigee-cdn.net/1291706-m-b690cc2eba39e1d79a2941b90ff5eaaa.mp3?_=1

Im heutigen AOM SHORTS zeigen unsere Hosts Moritz Meyer und Florian Vette auf, warum die automatisierte und permanente Überwachung des eigenen Sortiments auf Amazon eine hohe Priorität haben sollte.

Welche (technischen) Fehler seitens Amazon, Middleware oder Account Manager treten immer wieder auf, die Produktverfügbarkeit und damit Umsatz gefährden? Wie kann durch das Tracking von Preisen, Versandkosten und der Buybox die Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft sichergestellt werden?

Die Lösung: der RBBB-Funnel – eine vierstufige Produktbewertung nach den Kriterien reachable, buyable, Buybox und Buybox Owner. Mittels einer permanenten Überwachung und Einstufung aller Produkte wird frühzeitig erkannt, an welcher Stelle Handlungsbedarf besteht.

80f2c592 0a06 40c2 93cd d6880849f0dd scaled


Du möchtest keine Folge verpassen, hast noch Fragen oder willst gerne Kontakt zu uns aufnehmen? Dann folge oder schreibe unseren Hosts Florian Vette und Moritz Meyer ganz einfach bei LinkedIn.

Weitere Informationen zum Thema Amazon & Online-Marktplätze findest du auf unserem MOVESELL Blog oder in unserer YouTube Academy