Website-Icon onlinemarktplatz.de

PayPal führt Venmo Groups ein – eine neue Funktion zur einfachen Aufteilung und Verwaltung von Gruppenausgaben

Venmo erweitert seine Dienste in den USA mit der Einführung von Venmo Groups, einer Funktion, die das Teilen und Verwalten von Ausgaben innerhalb von Gruppen vereinfacht. Dieser neue Bestandteil der App zielt darauf ab, die Aufteilung von Kosten in verschiedenen sozialen Konstellationen wie Freundeskreisen, Familien, Wohngemeinschaften oder unter Partnern zu erleichtern. Ein Kernmerkmal von Venmo Groups ist die automatische Berechnung der individuellen Anteile basierend auf den Gesamtausgaben jeder Person in der Gruppe. Dies reduziert den Bedarf an separaten Berechnungsmethoden wie Tabellen oder manueller Rechnung.

PayPal führt Venmo Groups ein – eine neue Funktion zur einfachen Aufteilung und Verwaltung von Gruppenausgaben ©PayPal

Die Einführung von Venmo Groups spiegelt einen allgemeinen Trend wider: Eine überwiegende Mehrheit der Verbraucher nutzt Peer-to-Peer-Zahlungsdienste für alltägliche Ausgaben, von Mietzahlungen bis hin zu Reisekosten. In einer zunehmend digitalisierten Welt, in der Gruppenausgaben häufig vorkommen, bietet Venmo Groups eine bequeme Lösung für das Aufteilen und Verwalten dieser Ausgaben.

Erika Sanchez, Vice President und General Manager bei Venmo, betont die Herausforderungen bei der Verwaltung von Gruppenausgaben, insbesondere wenn Mitglieder unterschiedliche Kosten zu verschiedenen Zeitpunkten tragen. Venmo Groups wurde als Reaktion auf Nutzeranfragen entwickelt und zielt darauf ab, diese Herausforderungen zu bewältigen.

Die Funktionen von Venmo Groups umfassen unter anderem:

  1. Bequemlichkeit: Die App vereinfacht den Prozess des „Zurückzahlens“ nach gemeinsamen Aktivitäten und integriert Berechnungen sowie Transaktionen direkt in die bekannte Venmo-Oberfläche.
  2. Gemeinsame Verwaltung: Statt dass eine Person alle Ausgaben verfolgt, ermöglicht Venmo Groups allen Gruppenmitgliedern, Ausgaben hinzuzufügen und zu verfolgen. Dies fördert Transparenz und erleichtert das Abrechnen.
  3. Konnektivität: Die Funktion erleichtert das Teilen von Ausgaben für verschiedene Aktivitäten und stärkt die Verbindung zwischen Freunden, Familienmitgliedern und anderen Gruppen.

Venmo Groups ist so konzipiert, dass es laufende Ausgaben unterstützt, was es insbesondere in Zeiten mit vielen Gruppenaktivitäten, wie der Weihnachtszeit, nützlich macht.

Um eine Gruppe in der Venmo-App zu erstellen, können Benutzer auf ihrer „Me“-Seite zum Tab „Groups“ navigieren und dort eine Gruppe gründen. Gruppenmitglieder können einfach Ausgaben hinzufügen und abrechnen.

Die Einführung von Venmo Groups beginnt heute für ausgewählte Kunden in den USA mit der neuesten Version der App und wird in den kommenden Wochen für alle Nutzer verfügbar sein.

Die mobile Version verlassen