Disneyfilm über Amerikaner der auf eBay sein Leben versteigern wollte

gegenstaende_118.jpgIan Usher wollte 2008 auf dem Online-Marktplatz eBay, sein komplettes Leben versteigern. Der nach Perth in Australien ausgewanderte Amerikaner hoffte im März 2008 sein Haus, sein Auto und die Bekanntschaft mit seinen Freunden bei eBay veräußern zu können. Es wurde auch darüber berichtet, dass die Versteigerung erfolgreich über die Bühne gegangen sei und er sein Leben für immerhin 399.300 Australische Dollar verkauft hätte, aber es kam nie zu einem Geschäftsabschluss.

Seine Pläne die Welt in 100 Tagen zu umrunden, mit dem Ziel 100 Dinge zu tun, die in lebenslanger Erinnerung bleiben werden, gab er trotzdem nicht auf. Das Geld, das er dabei einnehmen will, soll der Darmkrebs-Forschung zu Gute kommen. Einen Teil der Dinge, die er tun wollte, hat er bereits hinter sich: Er widmete sich zum Beispiel dem Bungee-Jumping in Frankreich und startete seine Tauchgänge in Italien.

Jetzt soll angeblich Disney die Geschichte des Ian Usher, der mittlerweile wieder in den USA lebt, verfilmen. Disney soll die Rechte an der Lebensgeschichte gekauft haben und Usher hofft, dass  George Clooney in dem Film die Hauptrolle spielen wird.

Disneyfilm über Amerikaner der auf eBay sein Leben versteigern wollte was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,